ich dachte immer, dass die Sägepalme SABAL nur für die gutartige Prostata-Vergrösserung nützlich sei, tatsächlich handelt es sich hierbei um ein gutes Phytotherapeutikum für mehrere Krebsarten, wie ich beim Recherchieren jetzt rausgefunden habe!

 

dieser Artikel ergänzt viele meiner Prostata-Artikel, siehe auch mein Artikel zum Prostata-Krebs

 

SABAL ist das Standardmittel in der Phytotherapie bei Prostata-Vergrösserungen

Saw-Palmetto bzw. Sabal Kapseln werden gerne von HP und Phytotherapeuten bei Prostata-Beschwerden verschrieben. 2003 kann man ln einer guten Zusammenfassung lesen, dass in der BRD 90% der Männer mit BPH (benigne Prostata-Hypertrophie) ein SABAL-Präparat verwenden. Seit der Entwicklung von Finasterid, welches die Umwandlung von Testosteron in das Prostata-Schwellungs-Hormon DHT (Dehydro-Testosteron) blockiert, ist dies sicher drastisch zurückgegangen. 

Man war der Meinung, dass SABAL ähnlich wie Finasterid wirksam war. Die optimale Dosierung wurde damals mit 340mg festgelegt.

Ich hab in meiner Praxis nie wirklich gute Effekte beobachten können, habe aber gestern die Pubmed nach Studien durchstöbert und war dann jetzt schlicht erstaunt, dass wir mit diesen Kapseln ein recht billiges und einfaches Phytotherapeutikum – nicht nur für Prostata-Vergrösserung zur Verfügung haben!

 

Biochemische Wirksubstanz identifiziert

ß-Sitosterol aus der Sägepalme aktiviert das Polizisten-Gen p53 in den Zellen, welches überprüft ob Zellen entarten und diese dann per Apoptose eliminiert. Studie 2009 

 

ß-Sitosterol hemmt auch Darmkrebs, Brustkrebs usw

ß-Sitosterol ist eines der häufigsten Phyto-Sterole – also ein Pflanzen-Hormon. In Indien wird es in der Volksmedizin als Wurmmittel eingesetzt und hemmt die Induktion von Darmkrebs (Studie 2010)

Es hemmt über mehrere Mechanismen ganz generell Krebs, nicht nur Prostata sondern auch Brustkrebs, Darmkrebs usw usf: p53, FAS, Caspase-Aktivierung, Apoptose-Induktion.  Studie 2007

Aber auch über STAT3 und Androgen-Rezeptor-Modulation (2007)

Zusammen mit ASTAXANTIN hemmt es die 5-Alpha-Reduktase fast vollständig (wie Finasterid) –> Astaxantin macht dabei jedoch 80% der Wirkung aus!  Wurde mit diesem Artikel von 2009 patentiert.

Im Brustkrebs könnte es ähnliche Wirkungen wie die Hormon-Blocker haben – Studie 2004 – und damit eine Unterstützung für jene Frauen darstellen, die nach Brustkrebs-OP die Anti-Hormon-Therapie verweigern.

 

Prostata – ein übles Organ

jeder Mann bekommt früher oder später Kontakt mit der Prostata, weil in Obduktions-Befunden von alten Menschen bis zu 90% der obduzierten Prostatakrebs haben – irgendwo hab ich das aufgeschnappt, kann jetzt keine Referenz dafür angeben. 

Ich schreib jetzt in diesem Artikel zusammen, was mir bisher so alles in Zusammenhang mit der Prostata aufgefallen ist.

 

Prostata speichert Schwermetalle v.a. Amalgam

das war eine Zufalls-Entdeckung bei einem lieben Patienten, der Stress-abhängig immer wieder erhöhten PSA bis 8 hatte.

Weder mit Staph, Ign, Lyc, Bar-c, Carc, ….. irgendeinen massgeblichen Einfluss drauf, ja – schon – etwas, ging der PSA halt mal wieder auf 6 runter oder sogar einmal auf 5 aber er stieg beim nächsten Stress wieder.

Lenna hat dann eine Schwermetall-Ausleitung durchgeführt und der PSA sank dramatisch auf unter 2. Dies konnten wir seither immer wieder mal – auch bei anderen Patienten – bestätigen. 

Meine Vermutung: eine leicht vergrösserte Prostata hat schlechtere Durchblutung, damit anaerobe Zohnen, dies führt zu Warburg-Vergärungs-Stoffwechsel mit Gewebs-Übersäuerung durch die Milchsäure.

In derartigem sauren Gewebe werden Metalle von ihren Transport-Proteinen abgeworfen und angereichert –> dies ist die einzige schlüssige Erklärung für das Faktum, dass in Tu-Geweben (die immer übersäuert sind) enorm hohe Metall-Konzentrationen aufzufinden sind (–> Th.Rau, Ion Ionescu).

Diese Metalle im Krebsgewebe angereichert verwendet man dann übrigens therapeutisch als Katalysatoren für das biologische Peroxid „Artesunate“ aus dem Beifuss, mit dem man „biologische Chemotherapien“ durchführen kann.

 

Biozitronen-Smoothie wirkt wohl desswegen so gut weil er entgiftet

der Vortrag über die Wirksamkeit der Biozitrone auf den Prostatakrebs meines Vaters ist legendär und in ganz Europa bekannt, weil ich den bei vielen Kongressen gehalten habe.

Als Siebenbürger war mein Vater ein Fleisch-Tiger. Dank dieses Smoothies (zusammen mit Löwenzahnpulver) hat er mit seinem metastasiertem Prostatakrebs 7 Jahre mit guter LQ gelebt. Papa hatte jede normale Behandlung und sogar jede Untersuchung verweigert!

5 Jahre lang ist der Tumor – gemessen am PSA – von 300 auf 100 „zurückgegangen“ und ich hab lange gebraucht um herauszufinden, dass es an „seinem Smoothie“ gelegen ist.

Papa ist dann im Herbst 2017 im 87 Lebensjahr an Demenz und Herzschwäche verstorben, nach dem er einen geplatzten Divertikel mit Abszess im Bauch 1 Jahr lang mit Leberkäse behandelt hat. („misch dich nicht ein, alte Leute zwickts halt im Bauch“ mit CRP von > 250 über 8 Monate).  Dank dieser unfassbaren „Sturheit“ hat er ein sehr produktives und erfolgreiches Leben ohne einen einzigen Krankenstands-Tag geführt!

Dass die Biozitrone so gut entgiftet hab ich dann über weitere Patienten und Seminare mit Dr. Christopher Shade kennengelernt, der uns die Biochemie des Entgiftungs-Stoffwechsels beigebracht hat!

 

Prostata ist immer übersäuert

über die Studien mit den TRAMP-Mäusen hab ich erstmals die Gewebs-Übersäuerung ernst genommen. Als Chemiker war mir das vorher einfach nicht eingängig, dass der Körper „übersäuert“ sein soll, denn ein wenig tiefer atmen eliminiert Kohlensäure, und die Niere gibt ebenfalls viel Säure ab, sonst würde die Sauerstoff-Versorgung, die extrem pH-Abhängig ist, gar nie funktionieren – das liegt am „Bohr-Effekt„. Ich dachte, der Körper sei so eng pH reguliert um zu funktionieren, dass es „in echt“ keine Übersäuerung geben kann.

Weit gefehlt: TRAMP Mäuse sind so gezüchtet, dass sie immer Prostatakrebs bekommen. Gibt man ihnen etwas Basenpulver ins Trinkwasser – dann nicht.

Mäuse, denen man Prostatakrebs anspritzt, leben doppelt so lange, wenn man ihnen nur 3 Tage lang etwas Basenpulver gibt –> die Studien sind alle in dem hier verlinkten Artikel zu lesen.

Säure/Basen-Haushalt hat einen unfassbar starken Einfluss auf das Krebsgeschehen. Ich hab dann einen Vortrag dazu recherchiert und ca 1000 Studien im Rahmen eines urlaubs durchgeschaut und fand JEDEN einzelnen Schritt der Krebs-Entstehung durch Gewebs-Azidose verstärkt oder erst ermöglicht! Hier die Kurzversion des vortrages (Basel 2016), hier die Langversion (IGMEDT 2013).

Dies ist der Grund, wieso ich täglich 1 Messlöffel Basenpulver nehme. Diese beiden hier sind die einzigen die mir halbwegs schmecken.

meine eigenen Basenpulver

das Jacob bestellen wir extra aus Deutschland für unsere Patienten, gibts leider nicht in den Österreichischen Apotheken

Angebot
Dr. Jacob's Basenpulver auf Citratbasis I mit über 30 Gesundheitswirkungen I besonders viel Kalium wie...
  • PREMIUM-QUALITÄT: Dr. Jacob’s Basenmittel-Expertise seit 2000, 95 %...
  • MINERALSTOFFE IN NATUR-BALANCE: das kaliumreichste Basenpulver mit Calcium...
  • BESTES-PREIS-WIRKUNGS-VERHÄLTNIS: 1 ML entspricht dem Basen-Effekt von ca....
  • KEINE ZUSÄTZE & NEUTRALER GESCHMACK: ohne Natrium, Zucker, Süßstoffe,...

mein Lieblings-BP ist das „LEMON“ vom Töth

ist schwerer zu bekommen und noch teurer, aber Ewald bestrahlt es noch zusätzlich mit Lichtquanten auf seiner Alm, das „energetisiert“ sein Basenpulver. Mir schmeckt es von allen einfach am besten:

(c) Lifelight – die haben super Qualität, jedes der Produkte dort testet bioenergetisch ganz ganz gut!

 

Prostata reagiert auf Östrogene

Bauchfett + Alkohol sind für einen Mann tödlich, er wird dadurch zur Frau. Die AROMATASE ist ein Enzym welches im Bauchfett aktiv ist und wird durch Alkohol aktiviert. Dadurch wird das Testosteron, welches die Prostata schützt, in Östrogen umgewandelt. 

Unter Östrogen hat man dann gar keine Chance mehr abzunehmen, weil dieses Hormon die Fettspeicherung akzentuiert. 

Die Prostata reagiert stark auf Östrogen (und Dehydrotestosteron) und schwillt davon an und vergrössert sich.  Im Friedman Buch liest man von uralten Experimenten wo Prostatas „ausgesaftet“ wurden und im Zell-Extrakt dann ungeheuer hohe Konzentrationen von Östrogen gefunden wurden.

Seit ich das begriffen habe, steuere ich meinen eigenen Östrogen-Spiegel, der auf grund meiner Adipositas schon höher war als der meiner Frau beim Eisprung, durch seltene Gaben (1-2x / Woche) eines Aromatase-Hemmers. Seither ist mein PSA von 4 auf 0.4 zurückgegangen.

Drei Bücher gehen deutlich auf das Thema ein:

 

Prostata behandelt man biologisch eher wie Brustkrebs

haben wir rausgefunden. Weil bioenergetisch testen Phytolacca und Hydrastis meist am besten, das sind auch die Hauptmittel des uralten phytotherapeutischen Arztes Eli Jones aus den USA

sowie des Arztes Dr. Emil Schegel, der so um 1900 angeblich sehr erfolgreich praktiziert hat.

 

Progesteron bei Prostata NICHT gut

bioenergetisch hat es noch nie gut getestet und – bei Patienten die von anderen integrativ-medizinischen Praxen kommen und Progesteron als Aromatase-Hemmer und Schutz-Hormon bei Prostata-Beschwerden bekommen, hab ich mehr den Verdacht der Verschlechterung als der Hilfe gesehen. Bin nicht davon überzeugt.

 

Prostata ist Homöopathisch schwer zu behandeln

irgendwie hat das alles nie so richtig gut funktioniert. Sei 25 Jahren versuche ich immer wieder Prostata-Vergrösserungen, erhöhten PSA oder Prostatakrebs mit Homöos zusätzlich zu behandeln und habe in kaum mehr als 10-15% der Fälle Erfolg. Dieser Zugang ist für mich nicht der optimale.

 

Sabal hat in meinen Händen bisher nie wirklich was gebracht

Retrospektive Anwendungs-Beobachtung

35.000 Männer zw. 50-70 wurden befragt, in den nächsten Jahren kamen aus dieser Gruppe 540 Prostatakrebs-Patienten zusammen, bei 10% fand man regelmässige Einnahme von Sägepalmen-Extrakt. Dies führte zu keiner Verminderung der Krebshäufigkeit – also Krebsprophylaxe: nein – Studie 2006

Ich glaube, ich habe einfach zu wenig verschrieben. Da die Präparate mittlerweile sehr billig sind, werde ich die Dosierung einfach erhöhen. In den Studien oben hab ich deutlich gesehen, dass es ein Konzentrations-Abhängiger Effekt ist. Mehr hilft demnach mehr!

wir werden eine Auswahl an Präparaten bestellen und bioenergetisch testen, dieses hier gefällt mir gut weil schon ZINK drinnen ist, welches Aromatase hemmt und die ÜLZ bei Prostata-Krebs verlängern kann.

FS Sägepalmenextrakt Hochdosierte Kapseln | Saw Palmetto 320mg 20:1 Extrakt mit Zink - 180 Vegane...
  • HOCHDOSIERTE FORMEL - Jede aus einer Kapsel bestehende Tagesportion...
  • SÄGEPALME - Die Sägepalme wird seit vielen Jahren als pflanzliches...
  • EIN BESSERES NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL - Unsere Sägepalme ist milch-,...
  • IN ISO-ZERTIFIZIERTEN BETRIEBEN IN GB HERGESTELLT - Unser britisches...
(Visited 1.436 times, 1 visits today)
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.   Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite [toggle title="Ärztekammer Disclaimer"] Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle] 

1 Kommentar

  1. Rückwirkend zu Ivermectin: Nebenwirkungen:

    Folgende weitere Nebenwirkungen wurden bei der oralen Therapie mit Ivermectin beobachtet:

    Vorübergehende HypereosinophilieLeberfunktionsstörungen einschließlich akuter Hepatitis, Hyperbilirubinämie und HämaturieÜbelkeit, Erbrechen, DiarrhoeAsthenie, Schwindel, Somnolenz, Vertigo, TremorSehr selten schwere Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom

    Bei der kutanen Anwendung von Ivermectin kommt es häufig zu einem brennenden Gefühl auf der Haut, sowie gelegentlich zu Hautreizungen, Pruritus und trockener Haut. Diese Nebenwirkungen sind meist leicht bis mäßig und lassen im Verlauf der Behandlung nach.

    Wechselwirkungen

    Es wurden keine Studien zu den Wechselwirkungen von Ivermectin durchgeführt. Da der Wirkstoff primär über CYP3A4 biotransformiert wird, ist Vorsicht bei der gleichzeitigen Anwendung von CYP3A4-Inhibitoren geboten.

    Kontraindikation

    Die Anwendung von Ivermectin-haltigen Arzneimitteln ist bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff kontraindiziert.

Kommentar gerne erwüscht wenn sie hilfreich für Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.