mein Freund und Lehrer Prof. DDr. Wolfang Köstler erzählte: „niemand der Budwig Diät gegessen hat, hat jemals einen Rückfall beim Krebs gehabt in meiner > 40j Erfahrung als Krebs-Behandler“.

Budwig bedeutet täglich 2 EL Leinöl – Prof. Johanna Budwig hat dies mit Topfen gemischt als Frühstück oder Brotaufstrich verwendet. Auf die Details und Hintergründe gehe ich hier nicht ein, es sind jedoch knapp 30.000 Studien abrufbar mit klarem wissenschaftlichen Ergebnis: das bringt viel viel viel!

Topfen beim Brustkrebs verboten

Budwig war in den 40er und 50er Jahren – damals war die Welt noch in Ordnung. Mittlerweile haben wir „mutierte Kühe“ welche A1-Casein abgeben, welches für die meinsten Menschen schlecht verträglich ist.

Ausserdem haben wir gelernt, dass Milch voller IGF-1 Wachstumsfaktor ist und Brust- Prostata besonders, aber jeden Krebs sehr stark wachstums-fördert.

Besonders das Buch von Prof. Jane Plant war hier hilfreich:

 

Leinöl = Omega 3 = Anti-Entzündlich und Krebshemmend

desswegen brauchen wir eine Variante die Leinöl für diejenigen verfügbar macht, die den Geschmack nicht sonderlich mögen. Das ist die Leinöl Majo – die mögen sogar meine Kinder!

Rezept

  • 1 Eidotter
  • 1 -2 EL Estragon Senf
  • 1/2 TL Vegeta oder sonstige Suppen-Streuwürze
  • mit Mixer ordentlich mixen und dabei Leinöl reinlaufen lassen

Varianten: statt Vegeta Erythrit als Zuckerersatz + Curry = Süsse Curry Sauce

oder zusätzlich viele Kräuter zugeben

täglich davon 2 EL

 

ich darf anmerken, dass ich jetzt durch dieses Foodblog um 7 Kilo weniger habe als auf dem Video!

 

 

 

(Visited 1.121 times, 4 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.