StartHomöopathieHomöopathie-Ausbildung fördert ärztliche Kompetenz

Homöopathie-Ausbildung fördert ärztliche Kompetenz

-

interessante neue Studie vom Jänner 2014 zeigt dass Studienten, welche einen Homöopathie-Lehrgang besucht haben, eine viel höhere Kompetenz in Gesprächsführung und Zuwendungs-Medizin erworben haben, egal ob die Studenten “pro” oder “contra” Homöopathie eingestellt sind.

in den Aussagen der Studie war “der Kurs sehr erfolgreich ….. um Kern-Fähigkeiten der Ärztlichen Tätigkeit zu erwerben, die durch die normale Ausbildung nicht gefördert werden”.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein