cell wall deficient bacterias = CWD  |  L-Form Bakterien

Erstmals habe ich von Dr. Thomas Rau dar√ľber erfahren. Dr. Rau l√§sst Blut seiner Patienten in einem holl√§ndischen Labor auf CWD untersuchen.

auf jedem Material heften Bakterien als Biofilm. Hier sind es Staph. aureus (eitererreger) auf einem Katheter

Er hat uns gelernt, diese Antibiotika-ausgelöste Überlebensvariante der Bakterien mit speziellen Immuntherapeutika zu behandeln: SANUKEHLE

Sanukehl ist ein niedrigmolekularer Extrakt aus den Zellw√§nden von „normalen“ Bakterienformen. Nach dem „Homing-Effekt“ nach Dr. ….. finden diese Zellwandbruchst√ľcke automatisch die korrekte Position an der Zellmembran der CWD und lagern sich dort an und machen dadurch die CWD f√ľr das Immunsystem wieder sichtbar.

Es gibt zahlreiche Sanukehle – je nach Bakterien-Art. Leider fehlen auch einige moderne, wie zB Borreliose.

 

 

 

Ursache der Zellwandfreien Bakterien

typische Folge von Antibiotika-Therapien –> Adaptionsvorg√§nge¬†

hier im nachfolgenden Youtube lassen sich solche Adaptionsvorgänge drastisch ansehen: Bakterien wachsen in immer höherer Konzentration von Antibiotika. Nach einigen Wochen sind Bakterien entstanden, welche die 1000 fache Konzentration von Antibiotikum ertragen.

 

Einige interessante Links zu CWD bzw. L-Form

 

Studien die weiterhelfen

CWD ist sehr leicht und ohne genetische Veränderung auslösbar Review 2017

Tuberkulose: L-Form ist Antibiotikum-Resistent Studie 2017

Sch√∂ne Review 2017 – hier FullTextPDF – √ľber L-Form und Antibiotika-Resistenz

lebende Tuberkulose-Bakterien in L-Form in der Baby-Nabelschnur – Folge einer alten BCG-Impfung¬†der Mutter¬†Studie 2017, Studie 2015¬† –> wichtiger Hinweis auf ein Buch, in dem AUTISMUS als chron. Mycobakteriose des Hirns dargestellt wird.

[amazon_link asins=’B00N4KQRKU‘ template=’ProductAd_right‘ store=’umfassengesun-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f72316a6-4ead-11e7-a177-2b171cc432c2′]

in 62% aller Lungenkrebsfälle lassen sich L-Formen von Tuberkulose nachweisen, nur in 5% von anderen Krebsformen: Studie 2017

 

 

 

 

 

 

 

(Visited 616 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.