StartForschungverschiedene Corona-Guidelines

verschiedene Corona-Guidelines

-

 

Nov 2020 – über den Ärzteserver

(Hier nur eine Kurzzusammenfassung ohne Gewähr der EBM Guidlines https://www.ebm-guidelines.com/)
Danke Frau Kollegin Dr. Susanne Rabady für die gute Aufarbeitung des Artikels in den Guidelines.
  • Heparin beim Enoxaparin 40-60mg nach persönlicher Abwägung (verhindert die Thromboembolien)
  • Auch bei NINS die bekommen scheinbar in der Niere die Embolien mit Vorsicht! (Bericht aus einem KH)
  • ASS nicht absetzen natürlich die Blutungsgefahr bedenken (Bericht aus einem KH).
  • Die Patient*innen müssen essen und trinken gegen die Elektrolytstörungen und die Exsikkose.
  • Der tägliche Stiegentest 3x am Tag ein Stockwerk rauf und runter das geht ohne Luft nicht,…

 

Mai 2020 – Dr. Peter Niemann aus den USA: 

Google-ZENSUR!

Google zensiert meine Homepage ganz ordentlich, es ist mir tw. selber nicht möglich Artikel von mir bei Google zu finden. Desswegen bitte zum Newsletter anmelden und diesen an Freunde oder per Facebook teilen sowie die Suchfunktion innerhalb meiner Website verwenden. Folgen sie mir auch auf Twitter, dort kündige ich wichtige Artikel auch an.

2 Kommentare

  1. Infektionen können ja durch Kortison Gabe verschleiert werden, könnte dies dann bei der Standard Cov-19 Behandlung auch der Fall sein, dass bei Gabe von Kortison eine Infektion nicht mehr feststellbar ist – also verschleiert wird?

    • sicherlich, aber hier zählt v.a. das Verhindern der schlimmeren Komplikation, die hochgespannte Immunreaktion durch Antikörper gegen Coronaviren, die dann gleich alle Blutgefäss-Zellen (die Corona-Befallen sind) mitzerstörtu und Blutgerinnsel auslöst die dann schliesslich zum zugehen der Lunge, zu Infarkten –> schliesslich zum Tod führen. Also ist das verschleiern angesichts der heftigkeit des Zustandes akzeptabel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

×