screencut0087

Dr. Heli und Hannes im Verkostungs-Rausch¬† –¬† nach 1h hatten wir schon das frischgebackene Roggen-Brot

 

Der Februar Kochkurs war wieder ein so¬†lustiges¬†wie spannendes Ereignis. Leider – obwohl Warteliste auf Kochkursteilnahme besteht – sind 3 gebuchte Teilnehmer einfach nicht erschienen, wir werden die Pl√§tze k√ľnftig nur mehr gegen Vorauskasse vergeben.IMG_7689

Ich Рals Veranstalter Рwar sehr zufrieden: 28 Rezepte, davon 25 aus-gekocht Рwie man auf den Fotos sieht habe ich alle reichlich verkostet und am nächsten Tag 1 Kilo mehr auf die Waage gebracht!

Die Teilnehmer waren anfangs¬†eher zur√ľckhaltend¬†und nur z√∂gerlich, als sie selber Rezepte vorschlagen¬†und kochen sollten. Einige meinten – f√§lschlicherweise – „phantasielos und unkreativ“ zu sein. Wie sich in der K√ľche schnell herausstellte, eine v√∂llig falsche Selbsteinsch√§tzung, denn gerade die „selbstkritischsten“ Teilnehmerinnen bereiteten uns die schmackhaftesten Speisen!!!

Nachdem das¬†Eis gebrochen und tats√§chlich 25 Gerichte produziert¬†und¬†gemeinsam verkostet wurden, waren alle begeistert von der Vielf√§ltigkeit des metabolischen Abend-Men√ľs.

Optimal begleitend brillierte Starkoch Grilli mit kleinsten Details aus der Gourmet-K√ľche und lieferte sich zum Finale des Abends mit dem genuss-s√ľchtigen Doktor ein spontanes Fischsuppen-Duell sowie einen spannenden Lein√∂l-Majo-Kontest, das Ergebnis wird immer noch diskutiert¬†– ich weiss jedenfalls meinen Gewinn zu w√ľrdigen :-)) !¬†

IMG_7721

 

Im Anschluss an das Kochprogramm er√∂rterten wir noch¬†viele medizinische Fragen und blieben bis 22h30 im Lokal. Ein intensiver ¬†(17h – 22h30), beeinduckender Abend¬†– schade nur – dass die √ľberreichlich produzierten, k√∂stlichen¬†Gen√ľsse zum Gro√üteil weggeworfen werden mussten, weil wir alle nicht mehr MEHR essen konnten. Gut, dass ich das Mung-Bohnen-Sugo retten konnte, war ein herrliches Mittagessen heute!

 

 

 

IMG_7807

√úbrigens: Lenna hat sich heute mittag gleich „gebratenes Kraut mit Feta“ gemacht –> eine Delikatesse! Danke liebe Nicole¬†f√ľr deine Feta-Sucht und die tollen Rezepte! Ilse hat den ganzen K√ľhlschrank auf den Kopf gestellt, musste sich aber leider mangels Feta-Funde mit Mozarella √ľberm gebratenen Gem√ľse zufrieden geben.

 

 

Ilse Retzek – www.ues-pr.at¬†– Hoteldirektorin des nat√ľrlich mittlerweile metabolisch geschulten Hotel-Attersee in Seewalchen – hat wieder eine genial Reportage √ľber den Kochkurs gestaltet, herzlichen Dank daf√ľr!

Hotelleitung und K√ľchenchef im Hotel Attersee

 

 

Wenn wir nicht so viele engagierte & unentgeltliche Mithelfer hätten (Sigi, Goriza, Hannes, Ilse !!!!) wäre es gar nicht möglich einen derartigen Abend so friktionsfrei und ergebnis-reich zu gestalten und in dieser Qualität zu dokumentieren!

 

Leute, danke noch mal an euch alle !!!

 

So – hier das Rezeptbuch „Metabolic Cooking Februar 2010

LG, Heli Retzek (22.2.2010)

 

(Visited 102 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.