Dr. Martin Gailhofer ist bei allen Renzo/Nicole/Shabir Spiegelseminaren dabei. Martin ist als langjähriger Ganzheitsmediziner von der Biophotonen-Therapie derartig begeistert, dass er in seiner Praxis mehrfache Ausrüstung und zwei Mitarbeiterinnen hat, die fast jeden Patienten mit Lichtkinesiologie und Biophotonen-Realignment behandeln.

 

Dr. Gailhofer – Interview über Einsatz von Ernährung, Glutathion und die Renzo-Spiegel, u.a.  bei fortgeschrittenem Krebs 

 

 

Übrigens: abonnieren sie meinen Youtube-Kanal, es gibt meines Wissens sonst keine gleichwertige Testimonial-Sammlung für aussergewöhnliche Therapien im deutschsprachigen Raum.

Die Integration von Erfahrungs-Heilkunde, Orthomolekulare / Funktionelle-  und Schul-medizin ist wirklich hilfreich und bringt uns wirklich weiter, die wir an den „chronisch nichtklassifizierbar erkrankten Patienten“ verzweifeln, welche mit reiner Leitlinien-Medizin keine zufriedenstellende Hilfe bekommen

 

Dr. Martin Gailhofer in Eichstätt (Ingolstadt)

Martin ist extrem begeisterungsfähig und ein toller Arzt der über sein eigenes Rheuma zum „Ganzheitsmediziner“ mutiert ist:

ursprünglich normaler Gemeindearzt und Kassenpraktiker kam er – über sein eigenes Gelenks-Rheuma – über die Akupunktur zur Orthomolekularen Medizin, Schwermetall-Ausleitung und Ernährungs-Heilkunde, Bewegungs-Therapie, Meditation und schliesslich zur Lichtkinesiologie.

Dies alles verbindet er mit allen Vorteilen der Diagnostik und Therapiemöglichkeiten der Schulmedizin und macht damit wie wenige sonst eine echte „integrative Medizin“ bei dem alle Aspekte heilender Theorien genau so Anwendung finden, dass ein Maximum an therapeutischem Effekt entsteht.

vermutlich ist er einfach nur spiegelsüchtig

Renzo Celani – Spiegel – und Biophotonen Sammel-Platten aus Acryl (c) Renzo Celani

Es versteht sich von selber, dass Martin auch privat zuhause eine Spiegel-Ausrüstung stehen hat – diese kostet mehrere tausend Euro – „man leistet sich ja sonst nix“ meint Martin.

 

ein Arzt „vom alten Schlag“

Martin erinnert mich wirklich immer an einen Priester wie man ihn sich vorstellt oder wünscht: die sanften tiefgründigen Augen, der gepflegte symetrische Eindruck, die Liebe zum Menschen und der Natur, die Freundlichkeit und der unbedingte Unterstützungswille und die Begeisterung die aus allen Poren dringt …….

Dr. Martin Gailhofer (c) HeliRetzek Jän 2020 in Immenstadt bei Renzo Celani

Dr. Gailhofer ist nicht nur überaus kompetent sondern auch sehr streng in seinen Überzeugungen und dem Verhalten und dabei auch überzeugend:  …. wenn sie so weitermachen, dann werden sie eben daran sterben. Die Entscheidung drüber treffen sie selber …..

…. ja, …  unerbricht er sich selber um sich für die Schroffheit und Direktheit des Tons zu entschuldigen …. ja, das ist einfach notwendig, wir wollen und müssen den Patienten auch überzeugen selber mitzuarbeiten, sonst hat man leider keine richtigen Erfolge, und dann rede ich eben so direkt  ….

Er schafft es mit dieser sehr direkten Ansage viel besser zum Patienten durchzudringen und ihm die notwendigen Verhaltensänderungen beizubringen als wir „Technokraten“, die über Befunde dozieren und dabei im fachlich-technischen Gespräch den Patienten verlieren!

Verhaltensänderungen sieht Martin die er als eine wesentliche Grundvoraussetzung für jede Form der Salutogene.

Salutogenes heisst echte Heilung – im Gegensatz zur Symptomenlinderung, die wir in der Schulmedizin bei chronischen Erkrankungen mittlerweile recht gut bewirken können.

Über Salutogenes schreibe ich wohl in Zukunft etwas mehr – und zwar in Zusammenhang mit den Cell Danger Response nach Naviaux.

Ja – ich darf auch sagen, dass Martin mir jedesmal ernst blickend aber liebevoll ins Gewissen redet um mich hinterm Schreibtisch rauszuholen „ohne Bewegung geht es einfach nicht – ich könnte so nicht leben“ – und recht hat er!

 

Curare – das heisst „Heile!“

Martin, eigentlich ist dieser Wahlspruch von Hahnemann mein eigener Praxis-Wahlspruch!

Ich finde aber dass du diesen Wahlspruch viel besser erfüllst als ich in meiner Praxis und wir freuen uns alle schon drauf, zu dir zur Hospitation und zur Behandlung zu kommen.

 

Glutathion ist Dr. Gailhofers Geheimwaffe

Martin verwendet Glutathion forciert. „Heli, du musst einfach mehr Glutathion in der Praxis verwenden, ich brauche im Monat gut 1000 Ampullen!“. 

Er erzählt mir damit dieselben „Wunderdinge“ wie Dr. Timothy Gilford in den USA, ein wesentlicher Glutathion-Forscher, der meint dass man das Immunsystem bei Krebspatienten durch liposomales Glutathion geradezu hochstimuliert.

 

Dr. Gailhofer – strenge entzündungshemmende und allergenfreie Ernährung ist der Einstieg in die Behandlung jeder chronischen Erkrankung

Über Martins Ernährungs-Hinweise habe ich einen eigenen Artikel verfasst, Martins Interview ist jedenfalls hörenswert!

Ernährung zur Entgiftung im Akut-Fall – das Konzept Dr. Martin Gailhofer

 

 

für die Lichtkinesiologischen Feinspitze hier zum Abschluss noch eine Anmerkung, die der normale Leser nicht versteht

Martin hat viele „grosse“ Acrylplatten und baut damit einen „Sarg“ – wir nennen das besser „Spiegel-Kasten“ und behandelt die Patienten da drinnen mit aussergewöhnlichen Erfolgen, wie die Interviews von ihm zeigen, die ich auf meinem Youtube-Kanal hochgeladen habe.

Hier sind diese Acrylplatten bei uns im „Spiegelzimmer“ als Behandlungsliege sichtbar, wir haben in der Ordi leider nur 4 Stück, Martin hingegen arbeitet tw. mit bis zu 15 Platten (die aufgrund des besonderen UV-sammelnden Materials über 1000,- kosten).

 

Mit jeder Platte steigt die Behandlungs-Effizienz und sinkt die Behandlungs-Zeitdauer sowie die „Behandlungs-Störungen“ durch „Switches“.

 

wo kann man diese Behandlungs-Methode erlernen?

Die nächsten Ausbildungen in Biophotonen-Behandlung und Lichtkinesiologie beginnen (hoffentlich) im Jänner 2021 in Immenstadt / Algäu.

(Visited 1.907 times, 1 visits today)
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.   Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite [toggle title="Ärztekammer Disclaimer"] Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle] 

Kommentar gerne erwüscht wenn sie hilfreich für Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.