Lichtkinesiologie in Österreich

-

Sammelseite für Anbieter und Ausgebildete für Lichtkinesiologie nach Renzo Celani (v.a. Österreich). Die „Therapeuten-Seite“ von Renzo ist nicht up2date für Österreich bzw. wollen nicht alle zahlen um darauf gelistet zu sein.

 

Vöcklabruck / OÖ

ausgebildete sind in der Praxis von Dr. Retzek (wir waren mittlerweile 12x bei Renzo)

  • Dr. Helmut Retzek
  • Lenna Retzek
  • Selina Retzek

Schwanenstadt / Bergern / OÖ

PERG / OÖ

GRAZ / ST

 

WIEN Umgebung 

 

eindrucksvolle Therapeuten

bei den Praxis-Wochenenden kommen die langjährigen Therapeuten zusammen, die besonders viel mit dieser Methode arbeiten. Die folgenden Therapeuten hab ich selber kennengelernt und war sehr beeindruckt

  • Immenstadt / Allgäu / BRD –  Nicole Pechmann
  • Walting / BRD – Dr. Martin Geilhofer  hat keine Website
  • Meinhard-Hütten / BRD – Kevin Ries  
  • Reutlingen / BRD – Maddalena Mondello
  • Wuppertal / BRD – Barbara und Dr. Jürgen Aschoff
  • Hampshire / United Kingdom – Dr. Elmar Jung (Zahnarzt, Kieferchirurgie)
  • London / UK – Dr. Shabir Pandor (Zahnarzt)

 

wenn sie auf der Liste hier fehlen, bitte melden.

(Visited 1.234 times, 1 visits today)
blank
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge.  Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
Ärztekammer Disclaimer
Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
Kommentare ansehen oder einen Kommentar schreiben

Kommentar gerne erwüscht wenn sie hilfreich für Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.