Arbeitsplatz enorm belastet durch Einstrahlung

Laptop ist dagegen marginal
Mit Erdungs-Decke können wir Handy-Masten völlig abschirmen

direkt in der Ordination mein Arbeitsplatz: h√∂chste Einstrahlung von mindestens 2 Handymasten; genau dorthin wo ich sitze, kein Wunder dass mich die Arbeit so erm√ľdet!

Durch Vorstellen eines geerdeten Leintuches kann der E-Smog von 60 ¬ĶW/M2 auf 3 reduziert werden.

  • das 6% Leintuch reduziert 60 auf 3¬† ¬ĶW/m2
  • das 3% Leintuch reduziert 60 auf 7 ¬ĶW/m2

diese Leint√ľcher bekommt man im Shop www.heilendes-erden.at

Elektrosmog in unserer K√ľche – enorm!

Eckhart von Seher-Tohs misst in meiner K√ľche den Elektrosmog und demonstriert das Abschirmen durch Silbergewebe.

Elektrosmog bei mir im Bett / Schlafplatz

durch die Wand durch ein unerkannter Handymast der genau am Kopf maximal strahlt. Sofortiges praktisch völliges Abschirmen durch ein Earthing- Bett-Tuch

 

Handys und iPad enorme Elekrosmog-Quellen

dieses Video muss ich noch nachtragen. Wir haben heute Abend unsere Handys vermessen und waren wie erschlagen, alle paar Sekunden >> 2000 ¬ĶW/m2, wenn zB Whatsapp oder Facetime oder Skype oder sonst eine „push“ Anwendung aktiv ist, dies haut fast unser Messger√§t durch.

WLAN enorme Strahlungs-Kegel

ich werde NIE WIEDER vergessen unser WLAN nachts abzuschalten.

 

 

(Visited 1.037 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

3 Kommentare

  1. hab ich detailliert in mehreren seiten dargestellt: mit einer ERdungsdecke, mit Abschirm-Baldachinen oder Farbe, sogar mit dicker Alu-Folie gegen die inkreminierte nachbars-Wand –> dazu ist ein Messger√§t voraussetzung

  2. Kann kaum l√§nger als 1 h am Pc sitzen ohne schnell zu erm√ľden , mein Tinitius ist im B√ľro st√§rker als in anderen Zimmern auch im Schlafzimmer ist der Tinitius st√∂rend , ohne Hintergrundmusik kann ich kaum einschlafen , womit kann denn Abhilfe vgeschaffen werden……w√§re da nicht die Stomreinigung am Wohnungseinspeisepunkt am g√ľnstigsten ? Firma Vortex hat doch so einenen Vorschaltkasten angeboten , der auch gleich noch die Stomkosten miniumieren soll . Wie istz Ihre Meinung …mlG Claus Petersen

    • extrem wichtig, ganz arg, irgendwo hab ich auch dr√ľber berichtet glaub ich. das ist einfach und billig und schnell erledigt. nach dem smartmeter vor dem z√§hlerkasten eine MF und HF Bandpassfilter. Dazu die Stetzer o.√§. und die recht einfach zu bewerkstellende HF Sanierung.
      Bildschirme sind b√∂se Polarisiert, mit einer entpolarisationsfolie kann man das neutralisieren, die hat zB HP Pechmann in Immenstadt zu verkaufen. Mit potenzierten Lanthaniden hab ich auch 3 F√§lle von b√∂ser Bildschirmallergie geheilt, die konnten nicht mehr arbeiten / studieren ‚ÄĒ> Hom√∂opathie (ipad rippfehler)

Comments are closed.