Dezember 2010 РAlzheimer und andere Demenzen können mit Supplementierung verhindert und therapiert werden!

from http://healthcave.com/symptoms-of-dementia/
Demenz - Alzheimer - Neurodengeration: vertrocknen des Hirns

eine neueste Studie hat mich wie ein Hammer getroffen: Alzheimer l√§sst sich im TIERMODEL mit Nahrungserg√§nzungen verhindern und auch therapieren! Dies bedeutet f√ľr mich, dass nicht nur Alzheimer sondern jede Form des HIRN-ALTERNS und der altersbedingten Abbaues von geistigen F√§higkeiten eigentlich in Kenntnis dieser Studiendaten Geschichte sind.

Ein M√§usemodel der Alzheimerforschung, bei welchem Demenz sowie Nervenzell-Oxidationen auftritt – kann durch Nahrungs-Zusatz von Alpha-Lipons√§ure, Carnithin, Lezithin und Omega3¬† –¬† Demenz & Oxidation verhindert werden! Absolut billige und einfache Substanzen, die grossteils durch Nahrung zugef√ľhrt werden k√∂nnen. Genial!

 

Interventions-Studie (2008): 600mg ALA hat keine Besserung bei manifester Demenz – jedoch eine extrem langsame Progression der Demenz bewirkt (43 Patienten / 4 Jahre). Eine Vorstudie zeigt „dramatische“ Verlangsamung des Fortschreitens der Demenz im Vergleich zu unbehandelten durch ALA.

Keine Besserung ist „normal“ und „zu erwarten“, was kaputt ist ist eben kaputt. In dieser Interventionsstudie haben die Studienleiter jedoch √ľber die dramatische Verlangsamung des Fortschreitens der Demenz berichtet, ein Adjektiv, dass sonst in der Wissenschaft und Studiologie nur selten benutzt wird.

 

Eine Wegweisende Studie gemacht mit dem oben beschriebenen Substitutions-Coktail zeigte, dass sich auch Beta-Amyloid-Plaque-Proteine auflösen und vermindern lassen. Ich hab diese Studie während meiner Recherchen verloren. AMYLID Plaques können wir jedoch mit hochdosiertem Melatonin auflösen (Info von Russel XX, Melatonin-Experte Рam Menopause/AntiAging-Kongress Wien 2010)

 

  • Lesen Sie weiter auf meiner ausf√ľhrlichen Seite zur ALPHALIPONS√ĄURE: eine fantastische Substanz f√ľr Pr√§ventivmedizin und Anti-Aging.
  • Ausserdem √ľber Melatonin auf meiner Melatonin-Seite

 

(Visited 313 times, 1 visits today)
Dr.med. Helmut B Retzek
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬† Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge.¬† Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬† M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Eintr√§ge abonnieren --> im Footer der Seite
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
 

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.