Sammelseite f√ľr typische Dunkelfeld-Befunde: wir haben von Nadine Bukowski und Gunnar Torbohm die Dunkelfeld-Diagnostik der Parasiten gelernt. √úber Patienten und deren Ansprechen auf bestimmte Medikamente k√∂nnen wir die Validit√§t dieser Diagnostik best√§tigen.

Wird zunehmend bef√ľllt wenn wir Befunde haben, die auch serologisch und durch Therapie-Erfolg best√§tigt wurden.

 

Askaris suis

Fall 1 – November 2017

Nachweis erfolgte auch serologisch im Tropeninstitut Wien, Patient seit 7 Jahren schwerst krank (bisher als psychosomatisch von der Schulmedizin eingestuft – Vorbehandlung 4 x 6 Monate Antibiose gegen ebenfalls vorhandene Borrelien mit m√§ssiger Verbesserung) – mit Einl√§ufen kommen die W√ľrmer raus, hier typischer Klo-Befund

viele Monate später, derselbe Patient Рdeutliche Symptomen-Verbesserung:

im Dunkelfeld unten leider immer noch auffindbar Ascaris-Larven-Bruchst√ľck (Enddarm, Anal, Schwanzteil), eingeblendet im Bild auch eine Skizze der Larve –

Hier wurde bereits 2 x Parasiten-Medikament nach „Japanischem Protokoll“ vom Tropeninstitut durchgef√ľhrt.¬†

 

Fall 2 – Okt 2018

Nachfolgender Patient hat recht √§hnliche Symptomatik (nur wesentlich schw√§cher), die hier dargestellte Region zeigt die Analregion der oben dargestellten Wurm-Larve, weitere Bruchst√ľcke (Schwanzteil) habeen wir im selben Bluts-Tropfen gesehen. Ich hab ihn auch ins Tropeninstitut √ľberwiesen, wir haben noch keine serologische Best√§tigung, aber bioenergetisch spricht er perfekt auf die entsprechenden Antihelmintika an.

 

operative Wurm-Entfernung

 

 

 

 

(Visited 825 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.