HELP-Apharese bei Long-Covid und Impf-Nebenwirkungen

-

ich hab grad mit Dr. Friedrich Douwes – Chef der Bad Aiblinger St. Georg Klinik – telefoniert. Sie schaffen gerade 4 neue Ger√§te f√ľr HELP-Apharese an, weil sie damit bei Long-Covid-F√§llen sowie auch den Impf-Komplikationen deutliche Effekte sehen.

Blut-Wäsche gegen Zytokine

eigentlich „logische“ therapeutische Strategie: Corona-Virus f√ľhrt zum Zytokin-Schub, die „b√∂sen Zytokine“ k√∂nnte man rauswaschen. Diese Methode das Blut zu reinigen nennt man Apharese und ist seit Jahrzehnten beim Nierenversagen bekannt als „Blutw√§sche„.¬†

In den letzten Jahren hat sich ein ganz neuer medizinischer Zweig der s.g. „therapeutischen Apharese“ entwickelt, v.a. getragen durch die Forschungsarbeit des genialen Nephrologen/Kardiologen/Pulmologen/Internisten Dr. Richard Straube, Vorstand des Tagesklinikum CHAM der zehntausende therapeutische Apharesen durchgef√ľhrt hat und dabei umfangreiche Forschungsarbeit publizierte.

Dr. Straube und sein Team nennen diese neue, verbesserte Form der detox-Blutwäsche INUSPHERESE um sich von der Blutwäsche bei Nierenversagen abzugrenzen.

Neue Entwicklungen und Filtersysteme haben die M√∂glichkeit geschaffen spezielle Blutw√§schen durchzuf√ľhren:

  • gegen Bakterien und Viren
  • gegen Immunglobuline – bei Autoimmun-KH
  • gegen Zytokine¬†
  • gegen Mikrothromben
  • gegen Schwermetalle …..

hier ein Interview mit Dr. Richard Straube zur Inuspherese Behandlungen

 

wir hatten √ľberlegt ….

vor einigen Monaten hab ich mit Dr. Straube und seinem Team √ľber Anschaffung einer entsprechenden Inuspherese-Einheit bei uns gesprochen. √úber die Gr√ľnde dies nicht durchzuf√ľhren schreib ich ganz unten.

 

Long Covid – kann mit wiederholter Apharese massiv verbessert werden

Dr. Jäger hat am meisten Erfahrung und konnte den allermeisten Patienten (>200) die sie so behandelt hat gut helfen.

Durch 5 hintereinander stattfindende Blutwäschen (1 Woche lang täglich) kann man laut Aussage von Dr. Jäger und Dr. Douwes diese dauerhaft rauswaschen.

Kosten f√ľr 5 Apharesen nach Protokoll Dr. J√§ger: ca 15.000,-

 

ME/CSF – chronisches M√ľdigkeits-Syndrom – Autoimmun-KH?

Autoantikörper gegen Nervenzell-Rezeptoren sind bei einem drittel der Patienten nachweisbar, bei den anderen kennt man nur die entsprechenden Antikörper noch nicht (behaupte ich).

Seit J√§nner 2022 beginne wir diese auch zu messen (Kosten ca 150,-). Das ist insofern wichtig, weil es bei ME/CSF keinen offiziellen Blutwert gibt und die Betroffenen i.d.R. lange Zeit als „Simulanten“ abgetan werden. Findet man Antik√∂rper ist die Diagnose klar und hoffentlich l√§ngerfristig auch die Therapie: therapeutische IgG – Apharese oder ein neues noch im klinischen Erprobungsphase befindlichen Pr√§parates BC007 – von dem verspreche ich mir enorm vieles bei ganz vielen Erkrankungen, sodass ich mit meiner 35j √§rztlichen Erfahrung „mit dem System“ bef√ľrchte, dass es nie auf den Markt kommen wird.

Anfrage bei der Erfinder-Firma Berlin-Cures

7. April 2022

Hi Leute,
bin Arzt f√ľr Ganzheitsmedizin und f√ľr ungekl√§rte F√§lle – war vormals 7 Jahre in Grundlagenforschung,

euer G-Protein-Rezept-Analog BC 007 wird die Medizin revolutionieren, weil AUTISMUS und die ganze CFS-Geschichte ein chron. Cell-Danger-Response nach Prof. Naviaux ist, der gezeigt hat dass dies alles √ľber Daueraktivierung der G-Proteine zustanden kommt.

Ich h√§tte gerne eine kleine Probe (einige Milligramm gen√ľgen) weil wir in der Praxis damit gut bioenergetisch testen k√∂nnen und ich diesen Test verwenden k√∂nnte um Patienten zu screenen und zu identifizieren, bei denen dieser Mechanismus aktiv ist. Dies w√ľrde uns viel teure und unn√ľtze Laborarbeit ersparen – wir k√∂nnten sehr schnell und gezielt dann entsprechende AK-Messungen machen.

Diese Vorgehensweise hat sich bei uns sehr bewährt, wir liegen mit unserem bioenergetischen Test häufig richtig und können dadurch sehr gezielte Labor-Untersuchungen machen und sparen uns die Schrottschuss rundum-Untersuchungen.

Was kann ich euch anbieten daf√ľr: eine Dokumentation bei welchen Erkrankungen wir das Mittel als wahrscheinlich wirksam finden – ich hab eine volle Praxis mit sehr breitem Scope: von Autismus √ľber Borr √ľber MS/Autoimmun √ľber CFS bis zum Krebs.

Das k√∂nnte f√ľr euch als „interne Mitteilung“ durchaus interessant sein Hinweise zu bekommen, dass vermutlich auch diese oder jene Erkrankung durch blockierte G-Protein-Rezeptoren und dadurch Dauer-aktivierten Cell-Danger-Response mit-verursacht wird.

Allerdings: als der letzte G-Protein-Rezeptor Wirkstoff SURAMIN als potentielles Autismus Medikament bekannt wurde, verschwand es sofort weltweit aus allen Apotheken, es war mir nicht mehr m√∂glich Suramin in der EU, T√ľrkei oder Indien zu bekommen.

LG

Dr. Retzek, √Ėsterreich – www.ganzemedizin.at

Laut Prof. Jäger (oben) mit 5 Apharesen innerhalb  von 1 Woche ist fast immer Ruhe, die Antikörper kommen auch nicht nach.

In unserem Weihnachtsurlaub 2021/22 sitz ich mehrere Stunden am Tag und versuche mir mehr Klarheit √ľber diese Erkrankung zu verschaffen.

Antikörper-Tests РLabore: celltrend, IMD-berlin, labor E.R.D.E. (wir schicken ins IMD)

 

Interessante Fortbildungs-Videos von Dr. Wiechert zum CFS

 

 

Youtube-Kanal „chronisch ehrlich“ zum Thema ME/CFS

wird von einer ME/CSF-Betroffenen die fast komplett wiederhergestellt ist betrieben. 

https://www.youtube.com/channel/UCEvI5NV1md4wR6u4Cux4KFw

Sie wurde Рwie auch einige andere Patienten die ich kennenlernen durfte Рdurch Umstellung der Ernährung nach Anthony William am meisten verbessert und sammmelt auf ihrem Kanal Berichte von Betroffenen wie auch von damit befassten Arzt-Kollegen

 

Wir hatten √ľberlegt selber mit Inuspherese anzufangen …

aber dann nach den Erlebnissen in den letzten 2 Jahren mit dem Sozialministerium und der √Ąrztekammer davon Abstand genommen.

dass ich jemals Kickl 'unterst√ľtze' - ORF und Glaubw√ľrdigkeit

Pferdewurmmittel reichlich verwendet

wir hatten in der Praxis schon lange vor Covid viel Erfahrung mit dem Pferdewurmmittel, weil wir es seit vielen Jahren bei unseren Parasiten-Therapien sowie off-label als Krebsmittel eingesetzt haben.

Dabei kamen bei uns wochen- oder sogar monatelang Dosierungen zum Einsatz, die deutlich √ľber denen der FLCCC-Protokolle lagen. Eigentlich haben wir keine nennenswerten Nebenwirkungen erlebt, oft aber frappierende Verbesserungen, die ich heute ev. sogar der Multi-Antiviralen Aktivit√§t zuschreiben m√∂chte.

Unsere pers√∂nliche Erfahrung mit dem Mittel in der Fr√ľhphase beim Coronavirus war ausgesprochen positiv, ich kann da viele Patienten aufmarschieren lassen die das best√§tigen w√ľrden.

Leider wurde uns diese Therapie durch eine neuerliche Anzeige der √Ąrztekammer O√Ė und der Gesundheitskasse weggenommen. Die vorgebrachten Argumente sind im Wesentlichen eine Aussendung der Firma MSD.¬†

Dass ich jemals im Leben irgendwas von Herbert Kickl („I*******n gegen Coronavirus“) best√§tigen w√ľrde, w√§re mir nie in den Sinn gekommen!

Die ORF-Propaganda gegen das Mittel ist jedenfalls f√ľr uns alle unverst√§ndlich und Kickl liegt mit seinen Punkten „Fr√ľhtherapie“ und „off label Verwendung von Medikamenten“ nach meiner Meinung (die sich an vielen echten Experten orientiert) absolut richtig.

 

wie kann man nur behaupten das Pferdewurm-Mittel sei ein Anti-Corona-Mittel in der Fr√ľhbehandlung?

  • weil es ganz viele hochrangige √Ąrzte gibt, die das best√§tigen und empfehlen: FLCCC
  • weil alle, die damit arbeiten dasselbe berichten: prompte Verbesserungen in den meisten F√§llen
  • weil es gute und viele Studien dazu gibt
  • weil die negativen Studien das Mittel alle in der Sp√§tphase – dem Zytokin-Sturm untersucht haben
  • Sicherheit von Iver****ctin – MetaAnalyse √ľber viele Studien und deren „Nebenwirkungs-Profil“ – selbe Nebenwirkungsdichte wie Placebo
  • 77 Studien Meta-Analyse √ľber Iver****ctin – mit umfassender Studiensammlung und Auswertung
  • Wo weltweit wird Iver…. angewendet

 

Abstract der 77 Meta-Analysen √ľbersetzt

Die Metaanalyse mit dem schwerwiegendsten Endpunkt zeigt eine Verbesserung von 66 % [53‚Äď76 %] und 83 % [74‚Äď89 %] f√ľr eine fr√ľhzeitige Behandlung und Prophylaxe, mit √§hnlichen Ergebnissen nach ausschlussbasierter Sensitivit√§tsanalyse (ohne alle GMK/BBC-Teamstudien), f√ľr prim√§re Endpunkte, f√ľr Peer-Review-Studien und f√ľr RCTs (randomisierte klinische Studien)

‚ÄĘ Die Ergebnisse sind sehr robust ‚Äď im schlimmsten Fall m√ľssten 57 von 71 Studien ausgeschlossen werden, um eine statistisch signifikante Wirksamkeit zu vermeiden (und diese eingeengten Meta-Analysen werden dann als „Waffe“ gegen Iver…tin verwendet).

‚ÄĘ Obwohl viele Behandlungen eine gewisse Wirksamkeit aufweisen, ersetzen sie keine Impfstoffe und andere Ma√ünahmen zur Vermeidung von Infektionen. Nur 25 % der I*******n-Studien zeigen null Ereignisse im Behandlungsarm.¬†

‚ÄĘ Es gibt Hinweise auf einen negativen Publikationsbias, und die Wahrscheinlichkeit, dass eine unwirksame Behandlung zu so positiven Ergebnissen wie den 71 Studien f√ľhrte, wird auf 1 zu 195 Milliarden gesch√§tzt.

‚ÄĘ √úber 20 L√§nder haben I*******n f√ľr COVID-19 eingef√ľhrt. Die Evidenzbasis ist viel gr√∂√üer und weist einen viel geringeren Interessenkonflikt auf als normalerweise bei der Zulassung von Arzneimitteln verwendet wird.

Nat√ľrlich gehts um den Markt der k√ľnftigen „Fr√ľhtherapie-Hemmer“

g√§be es eine Alternative zur Impfung (Fr√ľh-Therapie) h√§tte die Impfung keine Zulassung bekommen sowie w√ľrden die neuen Mittel keine Zulassung bekommen, wenn sie nicht beweisen k√∂nnen, dass sie noch besser als Iver***ctin sind.

Daher wird kr√§ftig gegen I*******n Marketing gemacht, v.a. Google und Youtube die ja wie Wikipedia mittlerweile Outlets von BigPharma sind. So werden die Suchergebnisse auf Google immer Rg „ivermectin ist √ľbel“ redegiert oder Seiten verschwinden aus der Suche.

Pl√∂tzlich wird – in den Suchtreffern auf Google – aus dem Wundermittel dass in Mexico City oder in Indien oder in Brasilien oder in Japan die Pandemie eind√§mmen konnte ein b√∂ses giftiges Mittel, dass dort √ľberall verboten wird.¬†

Zahlreiche Studien erscheinen mit Zusammenfassung der negativen Studien, es erscheinen einige Artikel die das Konzept der Metastudien in Frage stellen „um die Sicherheit der Patenten zu gew√§hrleisten“, u.a. in Cochrane Datenbank.

Viele von uns √Ąrzten und I… Verwender sind ob der eigenen Ergebnisse in der Fr√ľhbehandlung von Covid begeistert, wenden Iver…… seit vielen Jahren in deutlich h√∂heren Dosen viel viel l√§nger an und haben nie erste Nebenwirkungen gesehen.

 

 

meine eigene Test-Inuspherese

hab ich vor einigen Monaten bei einem Sch√ľler von Dr. Straube durchf√ľhren lassen

das Eluat meiner eigenen Inuspherese-Behandlung. Der Filter wurde insg. 4 x r√ľckw√§rts gesp√ľlt. die Krankenschwester hatte noch nie so viel „Dreck“ rauskommen gesehen. Wir haben w√§hrend der Blutw√§sche mit der Biophotonen-Spiegel-Therapie nachgeholfen

das Eluat hab ich mitgenommen. Durch die Adjuvierung der Blutw√§sche mit Hilfe der „Spiegel-Therapie“ wird die Viskosit√§t des Blutes herabgesetzt und die Therapie deutlich effektiver.

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
zeige Kommentare oder schreibe selber einen Kommentar

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.