folgende Email hat mich freundlicherweise erreicht, ich bin dem Sender sehr zu Dank verpflichtet!

S.g. Dr. Retzek,

bei meinen Streifz√ľgen durch das WWW bin ich auf die Seite eines Glioblastom Langzeit√ľberlebenden gesto√üen, welcher durch seinen wissenschaftlichen Background ( Universit√§tsprof.) sein Schicksal in die eigene Hand genommen hat.
Da ich Ihre Seite außerordentlich schätze, wollte ich Ihnen den Link zukommen lassen.

https://virtualtrials.com/williams.cfm

Unter Treatment Options ist eine recht aktuelle, mit Studien untermauerte, Übersicht. Die Hauptseite https://virtualtrials.com/williams.cfm  geht dann noch mehr in die Details. 
Vielleicht gibt es f√ľr Sie da noch etwas zu entdecken.

 

 

√Ąrztekammer ‚Äď Disclaimer

die Disziplinarkommission der O√Ė √Ąrztekammer r√ľgt meine Website als ‚Äěmarktschreierisches Vorspiegeln von Exzellenz‚Äú. Meine Hinweise auf wissenschaftlich neue Forschungs-Daten werden als ‚ÄěHerabw√ľrdigung der Standes-Ehre‚Äú angemahnt.

H√§ufiges Besuchen von Fortbildungs-Veranstaltungen wird von der¬†√Ąrztekammer¬†gefordert.

Wegen meines¬†wissenschaftlichen Hintergrundes, den vielen¬†Zusatzausbildungen¬†im In- und Ausland sowie den¬†permanenten Recherchen¬†in der neuesten wissenschaftlichen Forschungsliteratur, die ich f√ľr meinen Kollegen hier kostenlos zum einfachen Nachschlagen zusammenfasse, wird mir durch die √Ąrztekammer ‚Äěmarkschreierisches vorspiegeln von Exzellenz‚Äú unterstellt.¬†

Diese Exzellenz war nie beabsichtigt sondern ergibt sich implizit und absichtslos als Folge besonderen Fleisses, Intelligenz und Integrität, der finanziellen Absichtslosigkeit und dem Wunsch den ärztlichen Kollegen durch Informations-Sharing dienlich zu sein.

Marktschreierisch kann nicht angewendet werden, da durch diese Website kein Verkauf stattfindet und sie sich v.a. an Kollegen wendet.

Die √Ąrztekammer moniert weiters ‚Äědass ich mit derartigen, medizinisch nicht bewiesenen Aussagen das Standesansehen der √Ąrzte verletze, meine¬† Aussagen auf der Homepage seien aufdringlich, marktschreierisch und erweckten beim Laien den eindruck medizinischer Exklusivit√§t‚Äě

Dass durch neueste wissenschaftliche Informationen ‚Äď BEWIESEN durch entsprechende Verweise auf die Pubmed aus der ich dieses Wissen recherchiert habe ‚Äď neues Wissen entsteht welches m√∂glicherweise¬† sogar ‚Äěaltes Wissen‚Äú erg√§nzt, verbessert oder erweitert, ist Teil eines normalen wissenschaftlichen Prozesses, welcher an sich in einer wissenschaftsbasierten Disziplin statthaft sein sollte.¬†

Dass das Zur-Verf√ľgung-Stellen von wissenschaftlicher Forschungsliteratur an Kollegen deren Standesansehen verletzt, war mir nicht bewusst. Ich bedaure dies zutiefst und entschuldige mich hierf√ľr bei den betroffenen Kollegen.

 

wegen obiger Anzeige der √Ąrztekammer kann ich nachfolgenden Teil nur Passwortgesch√ľtzt halten. durch das Eintippen des Passwortes „Glioblastom“ verlassen sie den offiziellen Teil meiner Homepage und befinden sich in einem privaten, nicht durch die √Ąrztekammer regulierten Teil. Sie best√§tigen durch das Eintippen des Passwortes, dass sie gegen den dann angezeigten Text keine Anzeige verfassen wegen „Herabw√ľrdigung der Standesehre“ oder wegen „marktschreierischer Vorspiegelung von Exklusivit√§t“.

[passster password=“Glioblastom“]

Passwortgesch√ľtzter privater Website-Bereich

 

Glioblastom Hinweise aus Ordination Dr. Retzek

Weitere Hinweise

Glios reagieren wirklich gut auf Methadon-adjuvierte Chemotherapie. Die Chemo wird nach den Friesen-Daten um den Faktor 10-20 wirkverstärkt.

Wir haben heuer einen Patienten gehabt, bei denen das inoerable Glio (-Rezidiv) sogar ohne Chemo, nur durch Methadon. Der Onkologe war perplex, er „h√§tte sowas noch nie erlebt“.

[/passster]
(Visited 2.869 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

2 Kommentare

Comments are closed.