Word will normal.dot jedesmal speichern

 

Office Life Add In für Word hat sich irgendwo automatisch installiert. Wie bei vielen AddIns für Word zwingt dieses ?Tool nun Word jedesmal die NORMAL.DOT beim schliessen zu speichern. Bei meiner relativ langen Normal.dot (800kb) dauert das 15 sekunden,

nachdem ich meine Anamnesen aus dem Praxisprogramm über Word per VBA-Steuerung ausdrucken lasse – ich grad mal schnell 120 Anamnesen / Kontroll-Telefonate ausgedruckt habe – war dies elendige Warterei – besonders, da ich „Speichern von Normal.dot anfragen/bestätigen“ auf TRUE hatte und sich dies nicht während des laufenden Vorganges ändern lässt.

 Lösung: Office Life deinstallieren mit SYSTEMSTEUERUNG / PROGRAMME / OfficeLife deinstallieren

eine Wohltat (und ein weiterer minus-punkt in der 56.000 Minus-Punkte enthaltenden Liste von Microsoft!).

 

Jänner 2010

Word zeigt erneut dasselbe Problem, eine installierte COM-Erweiterung für Kyrillischen Schriftsatz (???) war die Ursache, die Lösung fand ich http://support.microsoft.com/kb/291352/de

leider speichert word immer noch normal.dot an, aber jammert nicth durch nachfragen, das schliessen dauert halt endlos lang.

 

 

(Visited 124 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammer Disclaimer

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.