Website Ganzemedizin.at „gehackt“

-

einige Leser haben mir Fehlermeldungen und Umleitungen auf Bezahltseiten berichtet. Mein BITDEFENDER hat nix gezeigt, ich hab KASPERSKY installiert und der hat auf HEUR.TROJAN.SCRIPT.GENERIC hingewiesen. Wenn man drüber nachliest kommt man auf Antiviren-Blogs die Kaspersky als SCARE-WARE und Schlangeöl und übermässig zickig beschreiben.

Wer noch Fehlermeldungen bekommt bitte unbedingt email an mich: heli.retzek@ganzemedizin.at

mit WORDFENCE konnte ich den CACHE als möglicherweise belastet finden und hab ihn gelöscht, seither nörgelt KASPERSKY bei mir nicht mehr.

Wordfence ist allerdings nicht kompatibel mit der neuen PHP-Version, die eine striktere Definition der Variablen verlangt –> wieder deinstalliert.

Jetpack Scan (Premium-Version) liefert keine Fehlermeldung, Bitdefender sagt OK, Kaspersky jetzt auch.

LESER lieferten immer noch FEHLERMELDUNGEN zurĂĽck die auf div. Umleitungen und PHP-Injections hingewiesen haben.

was mir wirklich geholfen hat

https://quttera.com/  

diese Online Scanner Website hat mir 29  Seiten gezeigt, die gehackt waren.

nach ABSTELLEN aller Plugins und löschen des CACHES war alles gut

In der Folge

hab ich

  • die gesamte Website gelöscht,
  • auf das neueste PHP 8.2 updated,
  • eine vollständig neue WordPress-Installation gemacht,
  • das THEME völlig neu eingespielt,
  • die wichtigen Plugiins vollständig neu eingespielt,
  • die alten Plugins und das THEME umprogrammiert wenn FEHLERMELDUNGEN (immer zugriff auf nichtdeklarierte ARRAY-Variablen) gekommen sind
  • 2 Tage „verkackt“ und wieder viel dabei gelernt!

 

bitte – wer jetzt immer noch FEHLERMELDUNGEN vom VIRUS-Scanner bekommt unbedingt eine Email an mich – am besten mit einem SCREEN-CUT – danke

email: heli.retzek@ganzemedizin.at

 

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge.  Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
Ă„rztekammer Disclaimer
Ă„rztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ă„rztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofĂĽr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ă„rzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
zeige Kommentare oder schreibe selber einen Kommentar

Kommentar gerne erwĂĽscht wenn sie hilfreich fĂĽr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.