WordPress

CMS-System = WordPress, Transfer der alten Joomla-Website (ca 700 Seiten), intensive Gliederungsarbeit am Inhalt

Template/Theme: mysitemyway DEJAVU. Umfangreiche Reprogrammierung des Themes (dabei habe ich PHP und CSS gelernt), danke an Firebug-Extension von Firefox, ohne die eine adäquate Programmierung der CSS-Template nicht möglich gewesen wäre.

Mehrere 100 Stunden Programmiertätigkeit notwendig gewesen.

Weiters ca. 100 Stunden refinish der Artikel, Redo aller Links, Umleitung usw

 

alte Joomla Homepage: 2005-2011

 

History

1997 beginn der Webpräsenz www.ganzemedizin.at mit Frontpage (Microsoft)

2000 Umsteig auf Namo als WYSIWYG Editor für die Website, intensives einarbeiten vieler emails und seminarmitschriften, v.a. als Portal für Homöopathische Kollegen

2002 Programmierung und Befüllung des HOMEOWIKI, dieses Projekt wurde 2007 aufgegeben, nachdem keinerlei Interesse bzw. Mitarbeit der homöopathischen Kollegen bestand

2004 Umsteig auf Joomla 1.4 –> 1.5

2009 Beginn intensiver Forschungs-Arbeit in der PubMed, ausbau der Website auf 700 Seiten, > 100.000 Webhits seit 1997

2011 Umstieg auf WordPress, nachdem Joomla 1.6 enttäuschte und Tagging-Möglichkeiten nicht mehr mit der Menge der Artikel zureechtkam. April-September: neuprogrammierung der WP-HP

 

WordPress – Erweiterungen

hier eine live/aktuelle Auflistung der Plugins, die ich auf meiner WordPress-Installation benutze (via Plugin pluginsused)

 

[stats_pluginsused]

 

aktive Plugins

[active_pluginsused]

 

inaktive Plugins

[inactive_pluginsused]

(Visited 43 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.