Vortrag Dr. Retzek ‚ÄěHom√∂opathie in der Onkologie ‚Äď M√∂glichkeiten & Grenzen‚Äú

beim

Complementary Medicine meets Oncology
5. Internationaler Kongress f√ľr Komplement√§rmedizin und Krebserkrankungen
11. – 13. September 2008 Kurhaus Meran / S√ľdtirol

 

Abstract: Im Vortrag (Dauer ca. 20min) pr√§sentiere ich je nach zur Verf√ľgung stehender Zeit 5-7 von 13 vorbereiteten Fall-Kasuistiken: Krebspatienten mit teils drastischer Diagnose / Staging und mehrj√§hriger Vollremission oder beeindruckendem Behandlungsverlauf. Die meisten Patienten werden ‚Äěnormal‚Äú schulmedizinisch behandelt und bekommen neben einer ‚Äěonkologischen Basistherapie‚Äú (Antioxidantien und Kr√§utertees) die klassisch hom√∂opathische Therapie additiv; es werden aber auch Patienten pr√§sentiert die ausschlie√ülich hom√∂opathisch behandelt worden sind oder initial hom√∂opathisch anbehandelt mit deutlicher Reduktion von Tumor-Beschwerden & Tumor-Gr√∂√üe.

Spannend: es kam keine einzige R√ľckmeldung auf diesen Vortrag. Die Thematik interessierte keinen einzigen der Kollegen!

 

In diesem Vortrag k√∂nnen nur ‚ÄěBird-Eye‚Äúm√§√üig die M√∂glichkeiten der additiven hom√∂opathischen Krebs-Therapie dargestellt werden, weiters soll das Konzept der Verlaufsparameter pr√§sentiert werden, mit deren Hilfe auch schwere F√§lle mit hoher Effizienz gef√ľhrt und beurteilt werden k√∂nnen.

Einige der Patienten sind in Fachzeitschriften publiziert, andere sind Patienten, welche im Buch ‚ÄěGeheilt‚Äú von Hartl & Hofer interviewt wurden.

Einige Beispielfälle:

  1. Massivst Leber & Nebennierenmetastasiertes Neuroblastom bei Säugling (nur homöopathisch behandelt, seit 3 Jahren in Vollremission)
  2. Faustgroßes exulzeriertes Rezidiv eines Mamma-Carcinoms (5 Jahre Vollremission)
  3. Primär inoperables Glioblastom IV (Tumor seit 6 Jahren in zunehmender Regression)
  4. Massivst metastasiertes Ovarial-Karzinom (Ca199 präoperativ > 17.000), seit 8 Jahren in Vollremission
  5. Ausgedehnte Lungenmetastasierung nach Mamma-Karzinom, seit 8 Jahren in Vollremission
  6. Faustgroßes inflammatorisches Mamma-Karzinom mit axillären Lymphomen, primär homöopathisch behandelt, nicht operiert, 4 Jahre in Vollremission
  7. Massiv metastasiertes Hoden-Karzinom, 6 Jahre Vollremission
  8. CLL (rein homöopathisch stabilisiert) und Mamma-Karzinom bei einer Patientin
  9. Drittes Rezidiv eines Astrozytom II (Tumor ausschließlich homöopathisch behandelt) in Vollremission
  10. Ausgedehnte abdominelle Metastasierung nach Stroma-Sarkom seit 1 Jahren in Vollremission (ausschließlich homöopathisch)
  11. ‚ÄěOnkel Rudi‚Äú ‚Äď massiv leber-, milz-metastasiertes inoperables Pankreas-Karzinom mit obstruierender Colon-Infiltration und Ileus. (initial nur hom√∂opathisch therapiert): mit ausgezeichneter Lebensqualit√§t (insgesamt 6 Wochen Kenia-Golf-Urlaub) und derzeitiger Remission der Lebermetastasen.
  12. Lungenmetastasen nach primär: Hoden-Karzinom, sekundär: Embryonales Sarkom + Teratom im Abdomen, weiters massive abdominelle Lymph-Fistel nach Debulking-OP
  13. Knochenmetastasiertes Bronchus-Karzinom, 8 Monate mit bester Lebensqualität verbracht

Biographie

Dr.med. Helmut B. Retzek arbeitete w√§hrend des Studiums in der Grundlagenforschung, (u.a. ein Forschungsjahr an der Univ. Edmonton / Kanada), mehrere Publikationen in ‚Äěgro√üen Journalen‚Äú. Nach ‚Äězuf√§lliger Begegnung‚Äú mit der klassischen Hom√∂opathie intensives Studium derselben. Noch als Student Ver√∂ffentlichung eines 2000seitigen enzyklop√§dischen Hom√∂opathischen Fachbuches. 1998 Niederlassung in V√∂cklabruck / Ober√∂sterreich als Arzt mit Schwerpunkt hom√∂opathische Therapie von schweren Erkrankungen und Krebserkrankungen (bisher 5500 Patienten, 550 Krebspatienten).

Ver√∂ffentlichungen: Zahlreiche Publikationen in deutschen Fachjournalen, mehrere Ganztags-Seminare zum Thema ‚Äěhom√∂opathische Krebs-Behandlung‚Äú in Deutschland (u.a. Klinik f√ľr Naturheilweisen, Harlaching, M√ľnchen) siehe Homepage: www.ganzemedizin.at

 

(Visited 163 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.