man kann zu Trump stehen wie man will, f√ľr die USA ist er hoch erfolgreich. Trump wird mit grosser Mehrheit wiedergew√§hlt werden und derzeit l√§uft alles wie auf Schienen. So wie mit Trump konnte ich die Hintergr√ľnde von Politik noch nie so deutlich sehen und verstehen!

the Art of the Deal

Es gibt diese Story, die ich live auf Youtube erlebt habe, Donald Trump hat bei einer grossen Ralley vor 12.000 Leuten erzählt Рich hab sie unten aus dem Gedächtnis nachgetippt

Trump:¬† „Ich hab Jean-Claude angerufen, „Jean-Claude, wir m√ľssen was tun, die Z√∂lle f√ľr unsere Waren in die EU sind zu hoch, ihr habt auf eure Autos praktisch keinen Zoll drauf und unsere Produkte zahlen zwischen 25 und 70% Zoll in die EU hinein, das ist unfair, da m√ľssen wir was machen“

Jean-Cloude: „Donald, ich hab grad keine Zeit, wir haben grade eine Wahl hier und dort, ich ruf dich gleich wieder zur√ľck…..“

Trump: nach 2 Wochen hab ich wieder Angerufen: „Jean-Claude,¬†Jean-Claude,¬†Jean-Claude – wir m√ľssen reden, wir m√ľssen was mit den Z√∂llen machen, es ist nicht fair, was ihr da macht ….

Jean-Claude: „Donald, es geht grad nicht, wir haben eine grosse Sitzung der Regierungs-Chefs, ich ruf dich gleich zur√ľck“

Trump: nach 2 Wochen Warterei und ohne dass ich was geh√∂rt habe, hab ich angek√ľndigt, wir brauchen keine Verhandlungen mehr, denn jetzt erh√∂he ich einfach die Z√∂lle auf die EU-Autos auf 25%, innerhalb von 5 Minuten kam ein Telefonat von Jean-Cloude, der sagte mir „Donald, das mit den Z√∂llen, das m√ľssen wir unbedingt besprechen“ – und als ich ins Office kam ist er schon dagesessen und hat auf mich gewartet um zu verhandeln.¬†

[ De fakto kam es aber nie zu einer Zollerhöhung, sondern zu Verhandlungen und die USA kann jetzt einigermassen billiger Produkte nach EU liefern ]

die Lehre draus: ohne irgendein Druckmittel kann man nicht verhandeln. Wenn ihr auf Verständnis und Good Will hofft, seid ihr verloren (und bl..d obendrein)

Was ich tats√§chlich best√§tigen kann ist, dass ich sehr regelm√§ssig FoxNews h√∂re. Fr√ľher auch CNN und MSNBC, die sind in den letzten Jahren aber so derartig parteiisch, dass sie v√∂llig unbek√∂mmlich wurden, obendrein unglaublich depressiv

 

typische Stimmung einer MSNBC Morning Joe Fr√ľhst√ľcks-TV Sendung

 

die Medienberichterstattung ist tatsächlich zu 90% falsch, gelogen, bewusst schlecht gefärbt, mit einem bösen und gehässigen Unterton.

Wenn Trump irgend etwas „gutes“, „hilfreiches“ oder „positives“ macht, wird nie dar√ľber berichtet, wenn er einen bl√∂den Sager hat, wird eine riesen Geschichte rundherum erfunden und das l√§uft dann um die Welt.

meine Begr√ľndung wieso er so eine schlechte Presse weltweit hat: er ist nicht steuerbar, er macht was er f√ľr richtig h√§lt, er ist niemandem abh√§ngig und nicht erpressbar, schon gar nicht finanziell, das macht ihn f√ľr die im Hintergrund herrschenden Eliten so gef√§hrlich. Dabei ist er impulsiv und unberechenbar, was Angst und Unsicherheit bei den Verhandlungspartnern ausl√∂st.

Niemand erklärt in den Medien, wieso in den USA die Wirtschaft brummt wie noch nie, absolut Vollbeschäftigung herrscht, weltweit die Firmen in die USA wollen, die Natur noch genauso sauber ist wie vorher, der Aktienmarkt explodiert ist und wir trotz ständiger negativer Presse keinen Weltkrieg haben, während Obama 7 Kriege gemacht hat.

Niemand erz√§hlt, dass 3 Monate nach Trumps Regentschaft ISIS Geschichte war, die waren pl√∂tzlich weg, vorher haben alle gezittert: Leute die K√∂pfe abgeschnitten, verbrannt, Lastwagen – Attacken in Europa, ….. –> er kommt und ruhe ist. Dasselbe mit der negativen Presse nachdem er Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkannt hat, 50 US-Soldaten von Syrien abgezogen hat und die Grenzregion damals „den T√ľrken hingeworfen hatte“. Als er sich mit Kim Jong Il getroffen hat, war es der v√∂llige Wahnsinn – Kim hat uns vorher monatlich mit Raketen √ľberrascht, seither ist Ruhe, Trump hat keinen Millimeter von den Saktionan nachgegeben.

Jedesmal eine Wahnsinns-negative Presse – unerh√∂rt, ORF – Journalisten nur noch indigniert welch „verr√ľckte, abnorme, m√∂glicherweise demente, reaktion√§rer Nazi oder Faschist hier regiert“

2 Jahre insg. 6 Untersuchungen haben nur eines gezeigt: Trump war nie mit Russen oder Putin zusammen, aber die hochgradig korrupte Hillary Clinton (in den 4 Jahren da sie Aussenministerin war hat die Clinton Stiftung 2 mrd Einnahmen gehabt) hat ein korruptes FBI benutzt um in Russland ein Dossier gegen Trump fabrizieren zu lassen – unter Wissen von Obama – und hat es √ľberall von hinten/unten her gegen Trump reingeschoben.

FBI und CIA haben beide gegen Trump intrigiert, geleakt wie verr√ľckt. Er konnte in den ersten Monaten kein Telefonat f√ľhren, was nicht am n√§chsten tag in der NY-Times oder in Jeff Bezos (Amazon) Washington Post gestanden ist. Das alles bekommt man nur mit wenn man regelm√§ssig FoxNews berichte h√∂rt, ich empfehle hier Tucker Carlson, der ist schlichtweg genial.

nach dem Russland / Putin zusammengebrochen war (alles kehrt sich ins Gegenteil um: sie greifen Trump an wegen Packelei mit Russland und tatsächlich hat Hillary mit Russischen und Ukrainischen Agenten gepackelt)

Seit 4 Monaten nun: Telefonat mit Ukraine wurde v√∂llig entstellt pr√§sentiert. Ein Fake Telefonat wurde im Parlament vorgelesen, im Nachhinein sagte Repr. Adam Schiff „das war doch eh klar, dass dies eine Persiflage war und nicht echt“.

Nur: um die Welt ist das FAKE gegangen, Trump hatte zwar sofort das echte Telefonat ver√∂ffentlicht – trotzdem kam es zu einer 3 monatigen „Geheimuntersuchung“ im Parlament bei dem jede Zeugenaussage die nur irgendwie Trump-kritisch war in 10 min geleaked war.

Weltweit erfuhr man – v.a. im v√∂llig demokraten-lastigen ORF – dass jetzt ein Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump durchgef√ľhrt wird – ohne dazu zu sagen, dass dies auf der Basis von reinen L√ľgen und erfundenen Vorw√ľrfen beruht und die Demokraten mittlerweile v√∂llig abgehoben ohne jeden Bezug zur Realit√§t nur noch wilde Hetze betreiben, die von den Medien unterst√ľtzt wird.

Wieso das ganze? Wieso ist Trump √ľberall nur der B√∂se?

Er ist nicht manipulierbar, will echte Einwanderung und höhere Mindestlöhne und fährt damit Jeff Bezos, Zuckerberg, Google und Microsoft ins Geschäft.

die Superreichen Firmen leben v.a. von Sklavenarbeit. Indische Programmierer bekommen Spezial-Visas und arbeiten in den USA f√ľr 1/10 des lohns eines US-Programmierers, wenn sie den Job verlieren m√ľssten sie gleich das Land verlassen.

Trump will das ändern. Ohner permanenten Nachschub von Illegalen kann Amazon sein Sklavengeschäft nicht aufrecht erhalten. So traut sich keiner aufmucken, er ist ja Illegal da. Ich hab sonst keine Erklärung.

In der EU hassen sie ihn sowieso, weil er f√ľr Ausgleich und Gerechtigkeit im Handel ist, die US-Firmen zahlen hohe Z√∂lle auf Importe und die EU Importe in die USA sind deutlich niedriger verzollt.

der ZOLL bleibt der EU als Einnahme, das verteilen die unter sich (mit hohen Aufwands-Entsch√§digungen und Zusatzverg√ľtungen), desswegen will man hier keine Reziprozit√§t haben, man w√ľrde ganz viele Geb√ľhren verlieren!

 

Trump. Die Kunst des Erfolges
  • Trump, Donald J. (Autor)
  • 304 Seiten - 01.04.1991 (Ver√∂ffentlichungsdatum) - Heyne Verlag (Herausgeber)

Ich hab in diesem 1991 geschriebenen Buch genau das gefunden: „sei unberechenbar, man hat viel bessere Verhandlungs-Karten“.

Er will die ungeregelte Einwanderung (so wie wir es in √Ėsterreich gemacht haben) in eine geregelte umwandeln, er will nicht die Grenzen dicht machen, sondern offiziell einwandern lassen. In den USA leben zw 12-20 Millionen Illegal eingewanderte und die meisten sind aus Mexiko, wo jedes Jahr 30-40.000 Menschen ermordet werden

wenn man US-TV h√∂rt erf√§hrt man (nur Fox) durch viele Interviews von Betroffenen M√ľttern und Ehepartnern von vielen in den USA ermordeten Leuten, deren M√∂rder schon 10 x festgenommen und abgeschoben wurde, neuerdings wird in Kalifornien gleich gar nicht mehr abgeschoben.

 
(Visited 134 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.