Problem Eisenmangel – bei vielen Frauen. Was hab ich dazu gefunden und entdeckt.

Problem der Messung

erst in den Kursen für Orthomolekularmedizin hab ich gelernt, dass nicht EISEN der entscheidende Wert ist, sondern FERRITIN – das Speicher-Eisen. Wenn keine akute Entzündung vorliegt ist dies ein gutes Mass für den Speichereisen-Gehalt im Körper.

Der „Eisen“ Wert im Blut ist fast willkürlich, weil er sehr stark (stündlich) variieren kann, weil der Körper immer versucht freies Eisen in die Protein-Bindung zu verschieben, da freies Eisen „Toxisch“ ist –> der Sauerstoff entzündet sich da dran und bildet freie Radikale.

Hämochromatose häufiger

die echte Hämochromatose ist eine genetische eisenspeicher-KH, die Leute versterben mit 40-50 Jahren an universeller Organ-Fibrose (Vernarbung) – weil wie oben beschrieben das viele Eisen so viele Peroxide und freie Radikale ausbildet, welche die Organe verbrennen. Seit wir regelmässig Ferritin mitmessen finden wir ca 2x / Jahr jemanden mit Ferritin über 400-600 –> das sind schon üble Werte die sicher Lebenszeit kosten. Hier macht man Aderlässe um das Ferritin auf 100-150 zu senken!

Darm-Polyp

bei meiner jetzt 81j Mutter war ein kleiner Darm-Polyp die Ursache ihres Eisenmangels. Ihre Beschwerden sind eigentlich POLYNEUROPATHIE der Oberschenkel / Leistenregion (komische Nervenschmerzen, Ameisenlaufen, Kribbeln, ziehen, bamstig) und – als Nebenbefund ein niedriges Ferritin.

Da Eisenmangel bei vielen Frauen vorhanden ist, hab ich mir nicht so viel dabei gedacht und ihr ab und zu eine Eisen-Infusion verabreicht. 

Wegen der Ursache der Polyneuropathie suchen wir mit mehreren Experten der Neurologie, Physiotherapie, Chirurgie und Orthopädie seit ca 1.5 Jahren herum, wir haben eine Spondyl-Listhese bei L2 gefunden, auch eine kleine Hüftgelenkspfannenproblematik könnte – eher unwahrscheinlich – Schuld sein,

vermutlich sind es ihre bis zum 80 Lebensjahr gepflegten Amalgam-Plomben, die sie sich nun nicht bei dem von uns empfohlenen Experten „geschützt“ rausnehmen hat lassen sondern bei dem ihr sympathischen Zahnarzt irgendwann ungeschützt rausboren. 

Erst der Hinweis einer Freundin, deren Polyneuropathie in den Beinen nach Entfernung eines Dickdarmpolypens verschwunden waren, liessen uns Blut im Stuhl und auch eine Coloskopie durchführen –> tatsächlich fand sich ein ca 1cm durchmessender kleiner Polyp.

Seit der weg ist: Gewichtszunahme ist endlich möglich, mehr energie ev. auch mehr Eisen (Test steht noch aus), die Polyneuropathie braucht jetzt nur noch 1x Lyrica statt 2x

die Lehre da draus: bei jedem niedrigen Ferritin werden wir in Hinkunft IMMER und ausnahmslos Haemoccult testen! Bei Polyneuropathie auch an Darmpolypen denken!

 

Babesien

niedriger Ferritin kann auf eine Babesien-Infektion hinweisen (Dr. Steve Harrris 2009)

 

(Visited 461 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammer Disclaimer

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.