"unbezwingbares Übergewicht"

-

Ausgehend von Metabolic Balance, mit dem wir eine Erfolgsrate von ca. 95% beim Abnehmen schaffen (so der Klient das Programm halbwegs durchzieht) haben wir unsere Kernkompetenz „Adipositas-Therapie & Stoffwechselsteuerung“ erfolgreich erweitert um auch den verbleibenden Klienten unterstützung anbieten zu können:

 

  • Heisshungerkontrolle bei Tryptophan/Kynorenin-Missverhältniss oder Nitrosaminem Stress
  • Firmicuten-Kontrolle im Darm
  • Strikte Kontrolle der Schilddrüsenparameter, ggf. unterstützung mit Orthomolekularen Substanzen oder bei Unterfunktion auch mit Schilddrüsenhormonenn – Messung des Winterschlafhormones – reverses T3
  • Allergietestung auf Spätallergien vom IgG4-Typ und entsprechende Adaption des Speiseplanes. Wir werden in bälde eine neue Allergie-Diagnostik „Mikrotest“ in Ordination installiert haben, welche kostengünstig über 300 Lebensmittel-Allergien aus dem Speichel testen kann.

 

Unsere Metabolic Balance Klienten bekommen diese Kompetenzen natürlich im Rahmen ihrer Planbesprechung bzw. Kontrollen kostenlos, ev. dazu notwendige Untersuchungen bzw. die Präparate zur Firmicuten / Stoffwechselsteuerung müssen natürlich vom Klienten getragen werden.

Klienten von anderen Metabolic Balance Betreuern oder anderen Diät-Programmen werden diesbezüglich gerne gecoached, wobei wir uns erlauben €100,- pro Stunde zu verrechnen.

 

(Visited 185 times, 1 visits today)
blank
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge.  Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
Ärztekammer Disclaimer
Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
Kommentare ansehen oder einen Kommentar schreiben

Kommentar gerne erwüscht wenn sie hilfreich für Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.