regulatorische T-Zellen ermöglichen es dem Krebs dem Immunsystem zu entkommen. Therapie der TREGs bedeutet erfolgsversprechende Krebs-Therapie.

regulatorische T-Zellen – Meisterzellen der Immunsuppression

TREGS = T-Suppressor-Zellen  (Wikipedia)

heute k√∂nnen wir die TREGs gut messen: im Rahmen einer Immuntypisierung¬†des Immunsystems, was wir in √Ėsterreich zweimal j√§hrlich auf Krankenkassen-Kosten durchf√ľhren d√ľrfen, zeigt sich klar folgendes Ph√§nomen im Immunblot:

  • Krebspatienten haben zu hohe TREG-Spiegel
  • Autoimmunologische Patienten haben zu niedrige TREG-Spiegel

siehe meine seite „Immuntypisierung – Bedeutung der Zellpopulationen„.

In mehreren Recherche-Seiten gehe ich auf die Bedeutung der TREGs f√ľr das Krebsgeschehen ein und versuche Strategien f√ľr die Verringerung der TREG Aktivit√§t zu finden.

Tregs entscheiden √ľber Outcome jeder Tumor-Therapie

„wir k√∂nnen das Immunsystem noch so grossartig stimulieren, es bringt nur m√§ssigen Erfolg in der Krebs-Therapie. Vielleicht wird es an der Zeit sich mehr mit den Immunsuppressiven Faktoren, wie TREGS auseinanderzusetzen“ – fand ich als bemerkenswertes Zitat einer interessanten Review 2011 √ľber die TREGS

Auch zB zwei ganz neue Studien (J√§n 2016) zeigten erneut,¬†dass beim immer wiederkehrenden Blasenkrebs die Anzahl der TRegs in der Blasenwand f√ľr die Rezidive massgeblich ist (1, 2).

Prolactin hemmt Tregs

eine ganz neue Studie Febr2016 zeigt, dass bei der Autoimmun-KH Lupus (SLE) durch hohe Prolactin-Spiegel die immun-suppressiven TRegs so gehemmt werden, dass zuwenig Immunbremse da ist und die Auto-Immun-Krankheit entstehen konnte.

Tregs tragen hohe Konzentrationen von Prolactin Rezeptoren und reagieren recht sensitiv auf Prolactin mit Suppression ihrer immunsuppressiven Aktivit√§t, sodass durch Prolactin ein „pro-Inflammatorisches“ – wenig immun-tolerantes Milieu induziert wird.

Hier die Studie im FullTextPDF

Stress –> Prolactin l√∂st Darmentz√ľndung aus

extrem spannend der Biochemische Zusammenhang zwischen der STRESS-INDUZIERTEN Colitis. Wir √Ąrzte wissen immer schon, dass die Darmentz√ľndungen Mb Crohn und auch Colitis ulcerosa deutlich Stress-Assoziiert auftreten k√∂nnen, ztw. war sogar von „psychosomatischen Erkrankungen“ die Rede.

In einer Studie von 2014 zeigt sich, dass Stress den Prolactin Spiegel erh√∂ht, dadurch die TREGs gebremst werden und dies zu einer verminderung der Autoimmun-Bremse f√ľhrt, sodass Darm-Entz√ľndungen auftreten k√∂nnen.

Was f√ľr entz√ľndlichen Darmerkrankungen desastr√∂s ist, w√§re f√ľr den Krebs-Erkrankten vielleicht lebensrettend: erh√∂hung des Prolactin-Spiegels und dadurch ausgel√∂ste Verminderung der Aktivit√§t der TREGs.

 

Wie könnten wir sinnvoll Prolactin erhöhen?

Prolactin ist bei Brustkrebs nat√ľrlich kontra-indiziert. Ev. k√∂nnten wir aber bei anderen, nicht prolactin-stimulierbaren Tumoren den TREG-hemmenden Effekt von Prolactin nutzen?

zB durch nächtliche Gabe von Solian (R) = Amisulprid oder anderen Prolactin-induzierenden Neuroleptika?

 

 

(Visited 516 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

4 Kommentare

  1. Guten Morgen,

    Wie können wir den die tregs erhöhen bei Morbus Crohn?
    Oder um tregs zu vermehren prolaktin reduzieren.

    Viele Gr√ľ√üe

    • sehr sehr sehr gute Frage, Kollegin. Die Studien sind dzt. widerspr√ľchlich, wir l√∂sen das Problem aber durch GcMAF, welches nach meinen Messungen die VDR-Blockade aufhebt.

Comments are closed.