wir haben einen alten, gebrauchten Thermomix TM21 – ohne Computer. Der ist super ausreichend, weil man v.a. die Hack- und Mix-Koch-Funktion ben√∂tigt und kaum die Waage. Hier schreib ich mir (f√ľr meine Schwester) die Rezepte und Einstellungen auf, die ich h√§ufig verwende:

ger√∂stete Nussbr√∂sel (f√ľr Karfiol ….)

N√ľsse + Sonnenblumenkerne Stufe 5 ca 20 sekunden hacken, danach Temp-Einstellung Maximum und 15min Dauer auf MixStufe 2 ger√∂stet –¬† will man st√§rkere R√∂staromen dann in der trockenen Pfanne nachr√∂sten.¬†

Super zu ged√ľnstetem Karfiol mit Zuchiniw√ľrfel

Pesto aus Kraut

1/4 Kopf Kraut + 2 Knoblauch (dann ist es schon stark!) + eine Hand voll N√ľsse (ich hab halb Haseln√ľsse und Sonnenblumenkerne genommen) + etwas Oliven√∂l + 1/2 TL Salz auf Stufe 2 –> dann 3 –> dann 4 mixen. Immer reinschaun, es wird so matschig dass es irgendwann steht, daher langsam hochfahren –> schmeckt super!

Pizzateig aus Kraut

ich hab das Pesto (super geschmack!) leider versalzen mit 1 1/4 TL Salz, desswegen hab ich den Grossteil dann weiter verarbeitet zu einem Pizzateig aus Kraut:

1/2 Kopf Kraut, 1 Monster-Karotte, einige N√ľsse + Sonnenblumenkerne, 2 Knobl√§uche, 1/2 TL Salz, 1 Mozarella (150g), ca 60g Hartk√§se (zB Vorarlberger Heuk√§se) und 1/2 Tasse Leinsamenmehl zusammen-mixen: Stufe 2 –> 3 –> 4 –> irgendwann so matschig, dass es die Spatel braucht –> Stufe 5.

Dann in eine Sch√ľssel und mit 3 Eiern mischen –> hab ich nachtr√§glich gemacht, damit im Thermomix nicht so viel Fl√ľssigkeit ist und es mehr gehackt wird.

in gebutterte Kochenformen rein und bei Umluft 200¬į f√ľr 15 min vorgebacken. Riecht einfach fantastisch w√§hrend des Backvorgangs. Nach dem Abk√ľhlen Pizza draus machen –> ziemlich brauchbar, vielleicht noch etwas zu weich.

 

Marmelade

  • 500-1000g Fr√ľchte (tiefgek√ľhlte Himbeeren, Erdbeeren, ungesch√§lte Bio-√Ąpfel, entsteinte Mariellen)
  • 1/4-1/2 Packung Quitin (nur die H√§lfte der angegebenen Menge nehmen, damit noch halbfl√ľssig)
  • 200-400g Erythrit (+ 4-8 Spritzer Kandisin Fl√ľssig) und
  • 1 guten Prise Zitronen-S√§ure
  • auf Hitze 95¬į und Stufe 2 r√ľhren erhitzen (12min bei K√ľhlschrankkalten aufgetauten Fr√ľchten einstellen). Einmal kurz hochdrehen bis auf Stufe 8 um die Fr√ľchte zu passieren, will man die Himbeerkerne weg haben dann l√§nger auf Stufe 8 mixen.
  • Jetzt die Hitze hochdrehen auf VAROA w√§hrend man stehen bleibt, sobald Marmelade zum brodeln beginnt (2-3min) abdrehen und in Gl√§ser f√ľllen. Wenn man gleich auf > 100¬į geht ist sie mir immer √ľbergegangen und hat alles versaut.
  • Kompott: noch etwas Wasser dazu

 

was nicht funktioniert

Wurstbrät herstellen, wird nicht fein genug.

 

 

(Visited 719 times, 4 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.