seit 2 Jahren lernten und verwenden wir mehrere „energetische“ Testverfahren um „der Wahrheit“ besser auf die Spur kommen zu k√∂nnen und unsere Labor-Untersuchungen sowie die Anamnese zu unterst√ľtzen.

 

verschiedene Testverfahren geben unterschiedliche diagnostische Sicherheit, wir √ľberpr√ľfen Ergebnisse des einen Testverfahrens immer mit mindestens 2 anderen Testverfahren und haben so in den letzten Jahren einige Routine und Sicherheit gewonnen, nicht nur im „Testen“ sondern v.a. auch hinsichtlich der Validit√§t und „Tennsch√§rfe“ der einzelnen Verfahren.

Zusammenfassung: Kinesiologie geht am schnellsten, ist aber bei weitem am unpräzisesten. Arzneimitteltestungen per Kinesiologie sind regelmässig unbrauchbar.

Wir verwenden Kinesiologie zur Vor-Diagnostik und nur zum „Vorcheck“ von Arzneimitteln:
Schulmedizinische und Homöopathische Arzneimittel die in der Kinesiologie durchfallen sind sicher unbrauchbar.

zB: fast alle von mir in einer Anamnese „rausrepertorisierten“ Arzneimitteln (die sind ja durch die Symptome bereits gut vorausgew√§hlt) gehen immer positiv durch, es ist praktisch nicht m√∂glich wesentlich weiter zu differenzieren.

H√§ufig sind Patienten generalisiert hyperton oder hypoton, ein Glas Wasser gen√ľgt da oft nicht. √úber einen „guten“ Zwischen-Mann (Surrogat) kann man viel Zeit sparen.

H√§ufige Fehler ist das nichtbeachten der „elektrischen Komponente“ jeder Testung. Testung durchs Gewand oder mit Mitteln in einer Plastikverpackung geben regelm√§ssig abweichende Ergebnisse im Vergleich zur direkten Testung auf der Zunge oder dem direkten Angreifen der „TL“.

BDORT

BDORT-fig2-WikipediaDer BDORT (Omura), den wir direkt bei Dr. Omura in USA erlernt haben geht schnell und ist relativ trennscharf, d.h. man kann ziemlich gut Mittel unterscheiden, da man ja eine 24 stufige Skala mitbekommt und die Testung auch ganz gut „√ľber Entferung“ funktioniert (kein direkter Hautkontakt notwendig).

Dr Omura hat zahlreiche Tumorpatienten die er mit „Minimengen“ an bestimmten Orthomolekularen Substanzen in „stabilem Zustand“ √ľber Jahrzehnte halten kann. Hier bin ich noch im Lernen, ich fahre in den n√§chsten Jahren sicher mehrmals j√§hrlich ¬†in die USA zu Omura

RAC

RAC-Messung-Thomas-Techau-Dr-Theresia-Altrockder genaueste und präziseste energetische Test. Fantastische Aussagekraft, präzise.

Der RAC mit dem Polarisations-Filter ist bei weitem das genaueste Verfahren, jedoch kompliziert zu erlernen, anstrengend und zeitraubend.

Bei uns zB kann es nur Lenna machen, ich bin zu grob und zu ungeduldig daf√ľr.

Wir haben den RAC bei der √ĖGKA gelernt – das ist ein Einstieg, man kann noch wenig damit in der Praxis anfangen. Wirklich gut und viel gebracht hat uns der Kurs bei Thomas Techau,¬†den ich wirklich empfehlen kann.

 

Vorgehensweise

….

 

(Visited 538 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.