nachfolgende Spezialprodukte, die über die Apotheken vor Ort nicht oder nicht in dem Umfang besorgt werden können, halte ich für meine Patienten vor Ort auf Lager, da viele Patienten nicht in kleinen Mengen übers Internet bestellen können.

Als Arzt darf ich keine Präparate „verkaufen“, wir geben diese Zusatzmittel daher ohne eigenen Gewinn zum Einkaufspreis + Versandkosten – wie wir sie selber im Internet bestellen – und stellen für die „kostenlose Abgabe“ eine „Honorarnote“ aus.

Chlorella – Bio-Qualität (Naturland): 500g  € 45 ,-  Fa. www.bienenschwarmmm.de

Chlorella Pulver – 500g € 45,- www.bienenschwarmmm.de

Coenzym Q10 – Topprodukt mit 120mg Coenzym Q pro Kapsel, Glas mit 100 Kapseln –  € 38,-     www.biotikon.de   (die neuen Kapseln der Fa. Biotikon enthalten nur noch 100mg Coenzym Q10)

Curcuma Bioperine – Topprodukt mit hochkonzentriertem Curcumin + Pfefferextrakt, Kapsel a 440mg Curcumin (entspricht 5g Gelbwurz pro Kapsel) – Packung a 90 Kapseln – € 28,-  www.biotikon.de

Resveratrol 125mg / Kps, 70 Kapseln € 28,- www.biotikon.de

Alpha-Liponsäure „Sandoz“ 600mg Tbl Packung mit 100 Tbl  € 38,-  www.ipill.de

 

 

 

(Visited 195 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.