von einer lieben, herzlichen Patientin hab ich vor Weihnachten ein Kräutersalz bekommen. Grad eben bin ich in der Mittagspause vor einem Youtube-Vortrag gesessen und habe darin geschleckt, weil es so unglaublich gut und würzig ist. Es kommt über jedes Essen bei uns drüber, ganz wenig davon, aber es fehlt mir, wenn es nicht am Tisch ist.

Ich frage die herzliche Dame, wo sie das Salz her hat und sie verweist auf den Sapil-Produkt-Shop der homöopathie-Firma Spagyra in Grödig. Sie erzählt, dass sie Magister Wieser schon lange vom Namen kennt und nachfolgende Produkte seit Jahren verwendet:

Flüssigseife, ich nehmss von Scheitel bis zur sohle bis zum Fensterputzen und für alles, auch gläserwaschen

Spagiris ist einmalige Creme, die nehm ich für die Haut. Unsere mutter hatte sich wundgelegen weil ihr der Arzt schlafmittel ungefragt gegeben haben, wir haben ihr rundherum gegen den Uhrzeigersinn auf die gesunde haut spagiris gegeben und wir konnten zusehen wie die grosse 10cm durchmessende Wunde zugegangen ist.

Kräutertonikum fürs Allgemmeinwohlsein, eine Stärkung, am Nachmittag wie es mir zwischen die Finger kommt

dann gibts Uritka und Taraxan – das soll man um 11h vormittag 10 tropfen für die Leber nehmen, das Urtika morgens / Abends nehmen und ist blutreinigend. Damit hab ich einemal eine Kur gemacht mit diesen Produkten, 2 x 25 Tropfen, das dauert 3 wochen – mir ist es sooo gut gegangen, ich kann Bäume ausreissen – wir leben auch nach Trennkost

Koysan Meersalz gibts mit Natur und mit Kräuter, das Kräuter ist ein Traum! Ich empfehle jeden ein Kilopackerl und dann immer wieder nachfüllen! Die Dose kostet 9,- das Kilo kostet 17 Euro.

 

 

(Visited 168 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend".

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.