Rhabdomyosarkom

-

Literatur-Suche √ľber potentielle Zusatzbehandlungen bzw. repurposed drugs zum Rhabdomyosarkom.¬†

Aus zeitmangel nicht ordentlich ausgearbeitet, aber die Forschungs-Links sind schön selber nachlesbar.

New Drugs are not enough – repurposing drugs in Oncology

Serhr sch√∂ne Review von 2020 im FulltextPDF, sehr lesenswert. Beschreibt Artesunate, Auranofin, Benzimidazole, Chloroquin, Chlorpromazin, Chlomipramin, Desmopressin, Digoxin, Disulfiram, Doxycyclin, Fenofibrat, HIV Protease Inhibitoren, Pilzmittel Itro, Iver-mectin, Leflunomid, Lithium, Metformin, Niclosamid, Nitroxoline, NSAID, Phosphodiesterase5Inhib, Pimozid, Propranolol, Riluzol, Statin, thalidomid,Valproat, Verapamil, AZT¬† –> es fehlt Cimetidin

–> hier noch eine weitere Review √ľber repurposing

 

 

Statin-Therapie

besonders potente Statine haben fr√ľher Todesf√§lle wegen „Myolyse“ ausgel√∂st, d.h. es sind Muskelzellen abgestorben. Es zeigt sich dass mit den deutlich weniger potenten Statinen, die jetzt am Markt sind, die Muskelkrebszellen geschw√§cht und tw. aufgel√∂st werden k√∂nnen.¬†

https://scholar.google.de/scholar?hl=de&as_sdt=0%2C5&q=rhabdomyosarcoma+statin&btnG=

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0959804904009967

Statine potenzieren Doxorubizin

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/ijc.24885

DCA stört die Statin-Wirkung

https://physoc.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1113/jphysiol.2012.238022

 

Fibrate + Statine zusammen

 fenofibrate, clofibrate, gemfibrozil, bezafibrate and ciprofibrate

v.a. bezafibrat + Statin (in der Studie Simvastatin, besser aber Atorvastatin)

Citrate verstärken den Statin-Effekt auf  die kranken Muskelzellen

https://europepmc.org/article/med/22687697

 

Metformin

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4742188/

Metformin + Statine –> patentiert

https://patents.google.com/patent/US20180169242A1/en

 

2004 Saudiarabische Zellkultur-US

Genistein hat Myosarkom-Zellen blockiert, auch Cesium-chlorid. 2004 Studie

Bestrahlung unter PD-1-AK Therapie 

√ľberraschende Vollremission von Metas, nachdem der Haupttumor bestrahlt wurde bei gleichzeitiger Anwendung der „Anti-Frissmichnicht-Antik√∂rper“ Nivolumab. Studie 2019

regelm√§ssige Anwendung von GSF zur Chemo f√ľhrt zu √ľberraschender Vollremission

Molgramostim w√∂chentlich subkutan zur Chemo –> Tumor verschwunden. Bericht 1994

Lourdes Wallfahrt heilt einen Sarkom-Patienten

wurde tats√§chlich von einem √Ąrztepanel best√§tigt – Bericht 2013

 

 

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
Kommentare ansehen oder einen schreiben

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.