Prolotherapie ist eine super Schmerz-Therapie bei Bänder und Gelenkschmerzen. Gezerrte Bänder und Arthrosen regenerieren.

Ein Beitrag f√ľr Fachleute / Kollegen als Erg√§nzung zu meinem Artikel: Proliferations-Therapie, Jungbrunnen f√ľr Gelenke und B√§nder

Laien haben wenig von diesem Artikel, bitte den erstgenannten Artikel konsultieren. Hier herinnen stehen Handlungsanleitungen mit Medizinertypischen Abk√ľrzungen.

Kollegen, wir machen die Prolotherapie jetzt seit 1 Jahr und sind mit den Ergebnissen durchaus zufrieden. Die Mehrzahl der Patienten profitieren sehr deutlich v.a. bei Zust√§nden die laut Schulmedizin sich nicht verbessern k√∂nnen: Osteoporotische WS-Einbr√ľche, Knie-Arthrose, Arthrosen allgemein.

Ich mach immer das erste mal nur Ozon/Procain nach Dr. Stefan Hainzl РSportmediziner in Ottensheim der Legionen von Sportlern bei Gelenksschmerzen Ozon reinbläst und super Erfolge hat. Bei den schweren Arthrosen Рwenn es heisst dass man nur auf den OP-Termin warten soll, bringt das oft nix mehr, dann erweitere ich auf Prolozon (zusätzlich Glukose).

 

Prolotherapie oder Proliferations-Therapie, Prolozone-Therapy

Prinzip: Induktion von Kollagenbildung durch Infiltration (F√§cherung in Sehnen oder intraartikul√§r) von 10 oder 12% Glucose-L√∂sungen mit Mepivacain als Bet√§ubungsmittel. Alle 2 Wochen, 6 x vorgesehen. Details, Hintergrund, Literatur und ausbildungsm√∂glichkeit ist viel ausf√ľhrlicher im obigem Artikel beschrieben.

B√ľcher

 

weitere Anmerkungen / Hinweise

  • Ausbildung bei der DGFAN / Rostock / Warnem√ľnde, zB 2020¬† –> super kurs! Rostock und Warnem√ľnde sind auch super, unbedingt die R√§der mitbringen! Wir waren im Hotel WARNOW untergebracht, ausserordentlich sch√∂ne Lage! Wir sind dann richtung Heiligendamm entlang der K√ľste gefahren, einfach wundersch√∂n!
  • in den USA ist Shallerberger der gr√∂sste Name –> Artikel mit seinen Zusatzmischungen
  • Glukose + Mepivacain L√∂sung, ev. Ozon dazu.
    • Klinghardt ist gegen Mepivacain –> wenn das i.v. gelangt v√∂lliger KrL-Zusammenbruch f√ľr 2h, er verwendet √ľberhaupt nur Procain mit einer Endkonzentration 0.25-0.5%, er nimmt nur Steigerwald Procain, weil das das einzige saubere ohne bakterizide Beimischungen ist und die „Allergien“ gegen Procain auf diese Zusatzstoffe zur√ľckgehen. Durchstichflaschen in EU m√ľssen immer bakterizide Zusatzstoffe haben!
    • die deutschen und US-Prolotherapeuten verwenden Mepivacain (ich auch).
    • Einspritzen an Sehnenans√§tze oder in die Gelenke oder –> zB Ligamenta interspinalia bei Osteoporotischer VertebralEinbr√ľchen, Temporails-Ansatz bei Kiefergelenk-schmerzen, …..
       

Prolotherapie РLösungen: Zusammensetzung

20ml f√ľr Knie

  • 10% Glucose: 6ml 33% Gluc, 5ml Mepivac,¬† ad 20 mit NaCl oder so
  • 12% Glucose:¬† 7.3ml 33% Gluc, 5ml Mepivac,¬† ad 20 mit NaCl oder so erg√§nzen

man beginnt erstmals mit 10% und wechselt dann auf die 12% Lösung (?? ich nehme gleich von Anfang an 12%).

Ev zusätzlich (Shallerberger) noch 1 Ampulle (statt NaCl) von zB 

  • Kieferostitis (Heli)
  • Arthrokehlan (Thomas Rau)
  • Zeel, Traumeel (Shallerberger)
  • Erycytol (Shallerberger)
  • MultivitB (Shallerberger)
  • Selenit (Thomas Rau – „Antibiotikum“)
  • Deca-Durabolin (Thomas Rau) –> meine Erfahrung damit: ist nicht so gut, bringt wenig aber viel l√§nger Schmerzen.
  • laut Klinghardt: noch ganz kleine Menge DMPS dazu, dann super ergebnisse. Ozon mit Procain + DMPS viel viel viel viel erfolgreicher als nur Procain laut Klinghardt (Injektions-Techniken, Kurs 2007 in Kirchzarten, super!)¬†¬†

da laut РKlinghardt / Thomas Rau Рpraktisch immer auch Infektionen dabei sind antinfektiös arbeiten:

  • 10ml 20¬Ķ Ozon (7¬Ķ-30¬Ķ – wenn √ľber 10 dann ist LA notwendig da sonst zuviel Schmerz durch Ozon) nachspritzen in der selben liegenden Nadel (zum Nadelwechseln braucht man den Beta-Tupfer)

ich hab mit 8.5ml 30% Glukose und 7ml Mepivacain bessere Erfolge, stärkere Reaktion, mehr jucken in den nächsten Tagen.

Durchf√ľhrung

Patient sitzt normal auf der Liege mit 90¬į abgewinkeltem h√§ngendem Bein.

F√ľr mich war der medianer infra-para-patellar Zugang der einfachste: immer gut palpierbar, selbst bei sehr verzogenen Arthrose-Knien.¬† Gelenkspalt ertasten, ev. anzeichnen, man findet eine wundersch√∂n palpierbare Kuhle etwa 1,5 QF medial der Patella √ľber dem Gelenkspalt. Diesen Einstichpunkt mit Kuli markieren,¬† 4min mit Beta-Isodona-Tupfer aufkleben, den ausgestanzten Nadel-Einstich-Hautzylinder unter der Haut aus-spritzen, erst dann weiter ins Knie vordringen. Praktisch immer v√∂llig schmerzfrei.¬†

ich bin schliesslich bei einer 25G Nadel 4cm = 0.5×40 Braun angekommen. die 27g ist noch feiner aber das Durchspritzen der visk√∂sen Zuckerl√∂sung ist zu anstrengend. Regel: immer die d√ľnnste / atraumatische Nadel nehmen.

 

bei KNIE: danach 5min Storchenschritt-Staken um die Lösungen gut zu verteilen

 

in der ersten Nacht: Reiz-Entz√ľndung (Schmerz, Schwellung, W√§rme) –> Glucose reizt die Fibroblasten hygroskopisch durch Wasserentzug, diese schwitzen in der Folge f√ľr 6 Wo Kollagen aus, mit 5 Spritzen kann man eine Sehne 30% verdicken bzw. verst√§rken.

–> keinesfalls Cortison oder NSRA in der Folge, verhindert die Kollagenbildung, ev. Topfen oder Eis.

 

Arthrotische Knie

nach 3 x erste Besserungen merkbar, 6 x wäre Standard-Therapie, man kann es aber länger bzw. öfter weitermachen. Besserung um 50-70% sind immer drinnen. Wenn Besserung dann alle 2 Wochen so lange bis keine Besserung mehr eintritt oder Beschwerdefreiheit, ev. dann noch monatlich einige Zeit. 20ml Prololösung wie oben 

 

Osteoporotische Wirbelfrakturen

an die Querforts√§tze der Wirbel sowie v.a. in das dorsal-interspinale Band f√§chern –> nach 2-3 x 80% Reduktion aller Schmerzen, WS stabilisiert sich deutlich. Ich gebe es in alle Segmente, sowie i ISG-Halteband-Apparat. Pro Gelenk bzw. Band ca 3-5ml f√§chern (immer auf Knochenkontakt achten ich palpiere mir die ganze WS und zeichne alle strukturen auf dem R√ľcken auf, dadurch perfekte Lokalisation).

(Visited 1.303 times, 1 visits today)
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬† Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge.¬† Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬† M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Eintr√§ge abonnieren --> im Footer der Seite [toggle title="√Ąrztekammer Disclaimer"] √Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der √Ąrzte" verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle]¬†

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.