Erdmagnetfeld sinkt mittlerweile um 5% pro Jahrzehnt. Beim Polsprung schlagen Sonnenst√ľrme bis zur Erde durch und f√ľhren zum elektrischen Blackout. Weltweites Chaos die Folge. Vielleicht ist dies der Hintergrund der Chemtrails?

 

Ben Davidson – Suspicious Observers

Ben verfolge ich seit mehreren Jahren mit seinen Vorträgen und Youtube-Blog SuspiciousObservers: ein studierter Mathematiker der sich der Sonnenbeobachtung verschrieben hat und als erster den Zusammenhang zwischen Sonneneruptionen und Erdbeben nachgewiesen und publiziert hat.

 

neueste Wissenschaft: Erdbeben sind ein elektrisches Ereignis

Dieser Zusammenhang – Erdbeben und Sonnen-Eruptionen sind gekoppelte Ereignisse – wurde inzwischen von der Fachwelt akzeptiert:

Erdbeben sind ein elektrisches Ereignis, ausgelöst durch Solare Ströme.

Erdbeben k√ľndigen sich durch deutliche elektrische Signale in der Kruste an – diese werden nicht nur von Tieren wahrgenommen sondern China und Japan haben beide mitterweile Satelliten speziell zur Registrierung dieser elektromagnetischen Spuren ausgesandt um Erdbeben pr√§zise voraussagen zu k√∂nnen.

Info Doku √ľber eletroquakes - from crazy idea to settled science von Ben Davidson

 

√úbrigens: ein √§hnlicher Shift „v√∂llig verr√ľckt“ –> akzeptierte Selbstverst√§ndlichkeit –> d√ľrfte in K√ľrze f√ľr viele der Thesen der Vertreter des Electric Universe stattfinden.¬†¬†

Dies wird eine unglaubliche Veränderung in der Physik auslösen Рin deren Folge dann auch Methoden entwickelt werden, welche die Homöopathie und ihre Wirkmechanismen erklären können.

Ben hat vor kurzem eine ausgezeichnete Dokumentation erstellt, in der er die aktuellen wissenschaftlichen Daten zu einem uns alle ber√ľhrenden Thema erstellt hat.

wir alle werden durch das Magnetfeld gesch√ľtzt – welches leider verschwindet!

und zwar sind es ingesamt 3 Magnetfelder, die uns die harte und böse kosmische Strahlung vom Hals halten: 1) Erdmagnetfeld, 2) Sonnenmagnetfeld, 3) Restfeld einer Supernova welches das Sonnensystem grade durchquert.

und alle 3 verringern sich in tw. dramatischer Geschwindigkeit. Realistische Berechnungen zeigen, dass innerhalb einer Lebensspanne ein ganz dramatisches Ereignis eintreten wird: Verlust des Erdmagnetfeldes durch einen Polsprung.

 

bekannt ist das Erdmagnetfeld – das kennt jeder

Dieses Magnetfeld lenkt die geladenen Plasmaströme der Sonne und des Weltalls um die Erde herum und lässt höchstens einen kleinen Teil davon in der Polkappen-Region auf die Erde treffen. Heftige Reaktionen mit der Atmosphäre sind als Nordlichter sichtbar.

Screencut aus dem Youtube von Ben Davidson „Energy from Space – the shift has begun“

 

Erdmagnetfeld historisch gut nachvollziehbar

Dieses Erdmagnetfeld l√§sst sich gut in Vulkangestein messen: die fl√ľssige Lava erstarrt und magnetisiert dabei und bildet nun das Erdmagnetfeld in seiner Ausrichtung und St√§rke zum Zeitpunkt des Erstarrens wieder.¬†

Durch Messung des eingefrorenen Erdmagnetfeldes der Lava lässt sich so ziemlich präzise eine Darstellung der historischen Magnetfelddaten der Erde abbilden.

 

Erdmangetfeld senkt sich DRAMATISCH

das Erdmagnetfeld hat sich in den letzten 3 Jahrzehnten mit steigender Geschwindigkeit um 20% abgeschwächt. 

Merkw√ľrdigerweise hat die NASA und ESA die Daten seit 2010 nicht mehr ver√∂ffentlicht, private Aussagen von Wissenschaftlern dort weisen aber auf ein anhalten dieses Trends hin.

Rechnet man die Abschwächung hoch, kommt man innerhalb der nächsten 80 Jahre mit hoher Wahrscheinlichkeit auf einen Polsprung.

Beim Polsprung schw√§cht sich das Magnetfeld auf nur 10% ab – der Erde geht der Schutz gegen Sonnenwinde, Sonnenst√ľrme und Kosmische Strahlung verloren.

Die nun durchschlagende Kosmische Strahlung entspricht in der St√§rke fast der im Weltraum – und wir wissen aus den Raumfahrten, dass Astronauten multiple Mutationen, DNA Ver√§nderungen usw erleiden und ein l√§ngerer ungesch√ľtzter Aufenthalt (im Anzug im Weltraum) aufgrund der Strahlung nicht mit √úberleben vereinbar ist.

kosmisches Strahlung schlägt auf die Erde durch und zerstört Leben

Weiter Indizien f√ľr den kommenden Polsprung

in den letzten Jahrzehnten haben beide Pole ihre Position um bis zu 150km zum √Ąquator hin ver√§ndert. Es ist ganz klar, die Pole werden bald wechseln wie schon so oft in der Erdgeschichte.

 

auf der hier verlinkten Seite „AUFEWACHTER“ sind viele sch√∂ne Grafiken und Informationen zum Polsprung dargestellt.

 

Polsprung kann unglaublich schnell ablaufen

man hat einen Vulkan gefunden und festgestellt, dass zwischen Beginn und Ende des Lavastroms ein Polsprung stattgefunden hat. Dieses Ereignis könnte dann ev. in einer Geschwindigkeit von 36 Stunden abgelaufen sein (aus einem Audio-Interview von Ben Davidson mit Robert L. Felix)

 

n√§chste Problematik: Solares Magnetfeld hat H√∂hepunkt √ľberschritten

unser Sonnensystem wird durch das Magnetfeld der Sonne vom √§rgsten da draussen im Weltraum gesch√ľtzt. Die wirklich grobe Strahlung wird vom Sonnensystem abgelenkt

leider hat die Sonne ihr derzeitiges Maximum an Magnetfeldst√§rke √ľberschritten. In der historischen Aufzeichnung der Sonnen-Magnetfeldst√§rke sieht man wie schnell sich die Magnetfeldst√§rke √§ndern kann. Ein Mass daf√ľr ist die Anzahl der Sonnenflecken – je mehr desto st√§rker das Magnetfeld. Wir haben das Solare Sonnenfleckenmaximum √ľberschritten (ich habs mit rotem Pfeil markiert), gem√§ss der historischen Daten wird sich in den n√§chsten wenigen Jahrzehnten das sch√ľtzende Magnetfeld um das Sonnensystem deutlich verkleinern was den Strahlungsdruck auf die Erde deutlich erh√∂hen wird

 

Schliesslich: das Sonnensystem verl√§sst die sch√ľtzenden Nebelreste einer Supernova

tatsächlich befindet sich das Sonnensystem gerade inmitten den Resten einer Supernova die vor vielen Milliarden Jahren explodiert ist. Dieser Restnebel wird durchflogen und schwächt sich in den nächsten Jahrhunderten weiter ab. 

Wenn wir den Supernova-Nebel verlassen haben, kommt es zu einer neuerlichen Verstärkung der kosmischen Strahlung, ultraharte Protonenstrahlungen können dann bis zur Erdoberfläche durchschlagen РLeben wird dann nur noch unter der Erdoberfläche möglich sein.

   

 

Was passiert wenn sich die sch√ľtzende Magnetosph√§ren abschw√§chen

Elektrische St√ľrme zerreissen die Transformatoren und Umspannwerke – alle grossen Elektrischen Leitungen brennen ab, die gesamte Erde wird in das Vorelektrische Zeitalter zur√ľckgeworfen und wir werden √ľber Jahrzehnte ohne Strom leben m√ľssen.

Weiters wird sich die Mutations-Rate, die Krebsrate usw drastisch erhöhen. Dies war wohl auch der Hintergrund hinter Zeiten der enormen Artenausweitung, wie wir es mehrfach in der Geschichte der Erde erlebt hatten, wo plötzlich ganz viele neue Arten entstanden sind.

 

die Bilder oben linken alle auf die Super Dokumentation von Ben Davidson, her nachfolgend im Toggle ist sie auch abrufbar

Ben Davidson - Energy from Space - the Shift has Begun

Weitere INfos

mehr von Ben Davidson – intelligentes PREPPING

 

 

ZDF-Doku – Sonnenwinde und Magnetst√ľrme

 

WELT Doku 2017 – Countdown zum Weltuntergang – der Sonnensturm

https://youtu.be/2ErI5MBSvUM

 

Was können wir davon ableiten

ich werde meine Kinder in den n√§chsten Jahren durch Gepr√§che, Ausfl√ľge und Filmen zu PREPPERN ausbilden. Wir haben einen guten Vakuumierer und 200kg Bohnen, Linsen, Kichererbsen und Getreide, Feuerzeuge und Z√ľnder-Eisen, √Ąxten, N√§gel und Hammer sowie einige Prepper-B√ľcher kosten keine 250,- und sind schnell eingeschweisst und leicht irgendwo sicher deponiert.

 

an was denke ich noch

die Chemtrails der letzten paar Jahre k√∂nnten doch auch mit diesem Ereignis in zusammenhang stehen? Werden nicht etwa durch die Metall-Schleier auch ionisierbare Schichten im Himmel produziert die ev. als „Reserve-Schutz-Schirm“ gegen die Elektrischen St√ľrme helfen k√∂nnten?

Das w√§re die Erkl√§rung wieso besonders √ľber dicht besiedelten Gebieten gesprayed wird. W√§ren die Chemtrails haupts√§chlich die Option gegen globale Erw√§rmung dann w√§re es viel sinnvoller sie v.a. √ľber unbewohnten Gebieten abzusprayen um die gesundheitliche Belastung der Bev√∂lkerung zu minimieren.

Das Bild zeigt den typischen Sommerhimmel √ľber V√∂cklabruck von meinem Balkon aus fotografiert.

 

(Visited 1.112 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.