hier sammle ich verschiedene ganzheitsmedizinische Hinweise, Studien, Fallberichte von Patienten, welche bei PCP interessant sein könnten.

 

 

Email vom 21.6.2020 – Coimbra bei PCP

Sehr geehrter Dr.Retzek,

hier eine interessante Studie zum Gewichtsverlust w√§hrend der Supplementation mit 50.000 IU Vitamin D √ľber 6 Wochen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6071442/

√úbrigens, Coimbra Protokoll wirkt auch bei meiner rheumatoiden Arthritis, habe in einem Interview von Dr.Coimbra mal zuf√§llig dar√ľber gelesen:

Zitat Dr.Coimbra: Bei neurologischen St√∂rungen ist es ein wenig anders. Wir haben erfolgreich die isolierte optische Neuritis, das Guillain-Barr√©-Syndrom (GBS), die Autoimmun- Polyneuropathie und schwere Myasthenia behandelt und auch hier konnten wir in 95% der F√§lle eine vollst√§ndigen Unterdr√ľckung der Autoimmunaktivit√§t erreichen. Aber leider bedeutet das nicht, dass die √§lteren, schon lange bestehenden und irreversiblen Sch√§den, die durch das Immunsystem verursacht wurden automatisch verschwinden. Eine seit Jahren bestehende Querschnittsl√§hmung bei einem MS-Patienten oder eine lang bestehende Gelenkdeformierung bei einem Patienten mit rheumatoider Arthritis k√∂nnen leider nicht mehr r√ľckg√§ngig gemacht werden. Alle anderen Symptome der Krankheitsaktivit√§t wie Entz√ľndungen, chronische Ersch√∂pfung, Schmerzen, Schwellung, R√∂tung, lokale W√§rme, sowie alle erst k√ľrzlich erworbenen Behinderungen k√∂nnen jedoch behoben werden. Im Allgemeinen k√∂nnen alle Sch√§den, die sich bis zu einem Jahr vor dem Beginn der Behandlung gebildet haben mit hohen Dosen von Vitamin D fast vollst√§ndig zur√ľckbilden.

https://www.vitamind.net/interviews/coimbra-ms-autoimmun/

Mit freundlichen Gr√ľ√üen, …..

Antwort Dr. Retzek

ja, das mit der rheumatischen Arthritis kannn ich best√§tigen, wirkt einfach super!!! Coimbra ist jedoch keinesfalls geeignet f√ľr die Selbstbehandlung! Regelm√§ssige Blut/Harnwerte sind absolut notwendig, ich habe mehrere Patienten mit Hypercalc√§mie und sogar Nierenversagen unter Coimbra erlebt.
danke f√ľr die mmitteliung
liebe Gr√ľsse
               Dr. H Retzek
 
(Visited 351 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.