präklinische Studien 2011: 50% Hemmung des Wachstums durch Hochdosis-Vitamin C (auch in Kombination mit Gemzaar), drastische Wachstumsverlangsamung von implantierten Pankreas-Karzinom-Zellen

Update Febr 2013: die erste Klinische Phase 1  Studie (Verträglichkeit und Dosis) zeigt bei Stadium 4 Patienten (Fernmetastasen) eine Überlebenszeitverdoppelung durch VitC-Infusion zum Gemzaar.

 

Pankreas-Karzinom (Bauchspeicheldrüsen-Krebs)

dieser Krebs scheint besonders aus hochdosis-Vitamin C anzusprechen (Ascorbinsäure-Infusion mit 25-50g i.v.). In jeder Studie mit Pankreas-Zellen zeigt sich eine deutliche Wachstums-Hemmung und Apoptose-Induktion. Besonders spannend sind die in vivo Daten mit dem präklinischen Maus-Transplantat Modell der Krebsforscher: Nacktmäuse werden mit Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen geimpft. Diese wachsen dort ungehindert weiter, so wie im Menschen.

An diesem „Model“ werden Chemotherapien erprobt und getestet – und auch – so wie hier – Adjuvantien.

 

 

  • im Präklinischen Modell wirkt Gemzaar (Gemzitabine) um 50% besser wenn es mit pharmakologischer Hochdosis-Ascorbinsäure kombiniert wird. Studie Juni 2011
  • die erste Klinische Phase 1  Studie (Verträglichkeit und Dosis) zeigt bei Stadium 4 Patienten (Fernmetastasen) eine Überlebenszeitverdoppelung durch VitC-Infusion zum Gemzaar.  Studie Febr 2013:
 
 

hier die Details bzw. Grafik der Studie 2011

 
  • im präklinischen Modell (Mäuse-Transplantat) kann Wachstum von Pankreas-Karzinom durch Hochdosis-Ascorbinsäure dramatisch verlangsamt werden: Studie Jänner 2011 Abstract – hier FullTextPDF

 
 
 
 
Lesen Sie bitte umfangreiche Studiensammlung zu den erstaunlichen Effekten einer i.v. Vitamin C Gabe auf meiner Ascorbinsäure – Sammelseite
 
(Visited 1.290 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammer Disclaimer

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.