offizielle Corona-Positionen 2022

-

es gibt so viel Wissen, so viele Studien, so viele Experten – dass es mir fast unm√∂glich ist ein objektives Bild zu behalten. Desswegen werd ich massgebliche Aussagen hier zum Nachschlagen f√ľr mich selber sammeln um bei den Beratungs-Gespr√§chen mit Patienten drauf zur√ľckgreifen zu k√∂nnen. Siehe auch „wissenschaftliche Positionen zum Corona 2022“

 

22. Juli 2022 – der Standard

ein richtiger Impfschutz ist sowieso erst nach der 4ten Impfung vorhanden, man kann nicht oft genug impfen, es gibt keine bekannten Nebenwirkungen durch Vielfach-Impfungen, bei jeder zusätzlichen Impfung gibts neue / extra Antikörper Рdie Impfung braucht nicht an Omicron angepasst sein, die Impfung hilft nicht gegen Infektion aber verhindert den Tod

https://www.derstandard.at/story/2000137659446/wie-wirken-sich-wiederholte-booster-impfungen-auf-das-immunsystem-aus

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
zeige Kommentare oder schreibe selber einen Kommentar

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.