bei der Borreliose¬†Conference Augsburg 2015 hat Dr. Robert Mozayeni einen erschreckend plastischen Vortrag √ľber Biofilme gehalten.¬†¬†Multiple Biofilm-Formationen im Blutausstrich von Patienten, hier ein Foto ((c) nat√ľrlich Dr. Robert Mozayeni)

Biofilm Robert Mozayeni

Dies ist eine HE-Färbung des Blutausstriches.

Wir sehen immer wieder √§hnliche Konglomerate oder auch die faserf√∂rmigen Formationen in unseren Dunkelfeld-Bildern, haben uns aber bis jetzt nicht getraut hier eine „Diagnose“ zuzuordnen, ich habe¬†dies eher als Verschmutzung des Objekttr√§gers interpretiert.

Robert MozayeniDr.¬†Mozayeni wurde √ľber Therapie des Biofilms gefragt. Leider hab ich anfangs nicht genau aufgepasst und erst wieder mein Hirn eingeschalten, wie er √ľber 3 x 1g Glutathion –> gesteigert bis 3 x 5g Glutathion oral gesprochen hat, welches dann h√§ufig heftige, teils fieberhafte Reaktionen ausl√∂st (Herzheimer?).

In seiner Praxis wird NAC als AEROSOL (Pariboy) zum Aufbrechen des Biofilms in der Lunge eingesetzt.

Ich hab ja √ľber NAC, einer Glutathion-Vorstufe, auf mehreren Seiten geschrieben.

Wenn ich zur√ľckgekehrt bin aus Augsburg werde ich die¬†Anti-Biofilm-Aktivit√§t von NAC hier weiter recherchieren.

Hier inzwischen die Suchterme

NAC x Biofilm ergibt immerhin 45 Studien, die alle sehr interessant aussehen

auch Glutathion x Biofilm ergibt genauso 45 Studien

(Visited 1.582 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.