Multiple Sklerose – Epstein Barr Virus

-

interessanter Artikel auf der Website des HAUG Verlages: riesen Studie (10mio Teilnehmer) zeigt dass EBV vermutlich als Mitauslöser bei MS beteiligt ist

 

Haug Verlag Portal, guter Artikel √ľber neue Wissenschaftliche Arbeit

Artikel kurz zusammengefasst: 10 mio Studien-Teilnehmer (Milit√§rs in den USA) – wie auch bei uns in der Praxis sind 19 von 20 davon EBV-Infiziert, der EBV ist aber meistens „latent“ und kann vom Immunsystem in Schach gehalten werden.

Bei Patienten mit MS findet man sehr deutlich eine REAKTIVIERUNG des EBV ins s.g. lytische Stadium. Und man findet dagegen gerichteten T-Zellen im Lumbalpunktat.

Zum Artikel kommt man wenn sie oben auf den Screencut davon draufklicken.

=======================================

Was lernen wir davon?

EBV befällt Hirnzellen, wenn er aktiv ist beginnt Immunsystem diesen zu bekämpfen und zerstört dabei leider die Myelin-Scheiden.

die Indizien werden immer dichter: Multiple Sklerose ist zumindestens teilweise eine infektiöse Erkrankung. Bei vielen Patienten finden wir Рin unserer Praxis Рauch Borrelien.

meine Frage ans Universum: ist bei einer infekti√∂sen Erkrankung eine reine immunsuppressive Therapie¬† – wie sie derzeit Leitliniengem√§ss durchgef√ľhrt wird – ohne jeden Versuch der Infektions-Kontrolle der wissenschaftlich schl√ľssigste Weg?

 

Prof. Coimbras Interpretation

Ich hab Prof. Coimbra immer wieder die folgenden Fragen gestellt: Herr Professor, was ist mit den MS’lern die Parasiten im Hirn haben welche die Erkrankung ausl√∂sen?¬† Herr Professor, was ist mit den Patienten die Borreliose im Hirn haben?

erst nach einigen Tagen – nach dem ich schon 15 wundersam verbesserte Patienten in seiner Praxis miterlebt hatte und daher instinktiv wusste, dass er mit jeder Erkl√§rung recht haben w√ľrde – gab er mir die Antwort:

„diese chronischen neurologischen Infektionen sind auch nur Ausdruck des gest√∂rten Immunsystems, welches anstatt der Keime das Gehirn attackiert. Mit der Hochdosis-VitD Therapie (Coimbra-Protokoll) normalisieren wir diesen Prozess: das Immunsystem beginnt den eigenen K√∂rper in Ruhe zu lassen und eliminiert endlich die Infektion“.

Ich konnte nicht mehr dagegen reden oder irgendeine andere N√∂rgelei oder Zweifelei loswerden, da mich seine Praxis √ľberzeugt hat!

 

wie „gut“ die aktuelle Leitlinien-Therapie wirksam ist

Wenn man die tatsächlichen Ergebnisse der Leitlinien-Therapie anschaun möchte, bekommt man das ab Minute 4 in nachfolgendem Vortrag Рabgehalten im Vatican bei der Stammzell-Konferenz 2018 ansehen. 

Richard K. Burt, MD, Chief of the Division of Immunotherapy, Department of Medicine, Northwestern University Feinberg School of Medicine zeigt in diesem Vortrag die schwächlichen Erfolge der aktuellen Standard-Therapien.

Er verweist drauf, dass wegen der schlechten Ergebnisse die Studien i.d.R. nach 2 Jahren abgebrochen werden.

 

Mut-machendes Buch eines betroffenen Arztes

Dr. Stefan Hainzl war immer schon aussergewöhnlich. Nach meinen Kriterien ein Extrem-Sportler sein Leben lang, hat mit den Spitzensportlern mitgehalten!! Sportmedizinisch ausgerichtete Praxis wo er mit hochinteressanten Methoden Gelenke repariert. 

Er erlitt leider Multiple Sklerose und hat sich wieder „zur√ľck-gek√§mpft“ und dies sehr gut verst√§ndlich in seinem Buch beschrieben, absolut empfohlen – f√ľr alle Autoimmun-Erkrankten.

bitte das Buch jedem schenken, der eine Autoimmun-Erkrankung hat! Dies ist kein Schicksal, das ist eine Kumulation von einigen blöden Faktoren:

√ľber Detox und Schutz vor EMF Dauerbelastung sowie der orthomolekularen Kompensation der genetischen Schw√§chen (mit dem Coimbra-Protokoll) hat man derartige Erkrankungen in wenigen Monaten erheblich gebessert!

 

Noch was in eigener Sache ……

ich schreibe derzeit so wenig hier auf der Homepage, weil ich grad die ganzen Maria Treben B√ľcher „ausarbeite“. V.a. die HEILERFOLGE sind ein v√∂llig ungehobener Schatz mit nahezu unfassbaren R√ľckmeldungen.¬†

Um diesen Schatz „professionell“ zu heben und zu verwenden hab ich mir jetzt im Kroatien-Urlaub eine Datenbank programmiert in die ich nach und nach alle F√§lle reinf√ľttere und verschlagworte,

(c) Heli Retzek – Maria Treben Repertorium

Sodass ich sofort beim Thema „Schlaganfall“ oder „Coitis“ oder „Krallenhand“ oder „Multiple Sklerose“ die entsprechenden Testimonials (Heilungs-R√ľckmeldungen) zur Hand habe, was notwendig ist

Um mich selber zu erinnern was man da empfehlen kann – sowie – um die Leute √ľber diese Heilungsgeschichten davon zu √ľberzeugen t√§gliche Heilkraut-Anwendungen durchzuf√ľhren.

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
zeige Kommentare oder schreibe selber einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Guten Tag,
    das ist sehr erfreulich, dass Sie sich mit Maria Treben besch√§ftigen, zumal dieses Buch in fast allen „alten“ Haushalten zu finden ist. Ich habe meines ebenso geerbt.
    Es gibt noch ein altes B√ľchlein und das ist von Rudolf Breuss. Titel: Krebs/Leuk√§mie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit nat√ľrlichen Mitteln heilbar. Ratschl√§ge zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten.
    Darin kommt unter anderem auch die MS vor, ist sehr interessant.
    Dieses Breuss B√ľchlein zusammen mit Maria Treben sollte wieder in jedem Haushalt sein.
    Beste Gr√ľ√üe aus Wels, Ursula Gigler Massage Werkstatt & Kurse, Hypnose Werkstatt

  2. Vielen Dank f√ľr Ihre wertvollen Beitr√§ge zu MS.
    Welche Datenbank verwenden Sie f√ľr M. Treben und gibt es vielleicht eine Vorlage daf√ľr?

  3. S.g. Dr. RETZEK! Ich m√∂chte mich mal f√ľr ihre unerm√ľdliche Arbeit i.B. auf alternativ medizinische M√∂glichkeiten besonders im Bereich der Autoimmunerkrankungen bedanken. Ich selbst bin Betroffene (MS) und habe meine Erkrankung weitestgehend im Griff mit Ern√§hrung, Kr√§uterheilkunde, Wildkr√§uter, Hom√∂opathie, selbstverst√§ndlich Vit. D, Omega 3 und einiges mehr. Ich kann nur best√§tigen wie unabdingbar wichtig und notwendig es ist, seine Gesunderhaltung selbst in die Hand zu nehmen mit Hilfe eben solcher √Ąrzte wie sie einer sind. Vielen Dank!!!
    Christiane

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: