Matrix-Metallo-Proteinasen: aktueller Hotspot der Krebs- und Rheuma-Forschung. MMP sind Enzyme mit deren Hilfe Krebszellen metastasieren. Hier sammle ich Infos & Studien von Relevanz.

 

MMP

Metalloproteinasen sind ZINK-abh√§ngige Enzyme die das Bindegewebe „verdauen“. Es gibt GELATINASEN & KOLLAGENASEN.

 

Metalloproteinasen im AntiAging

…..

Metalloproteinasen bei Rheumatischen Krankheiten

¬†…… ¬†finden Tetrazykline als billige und einfache Hemm-Medikamente der MMP Verwendung in der Rheumatologie und Orthop√§die. Studie aus 2009¬†– hier FullTextPDF

 

 

 

 

Metalloproteinasen f√ľr Metastasierung relevant

 Einzelne MMPs wurden als grundnotwendige Enzyme identifiziert, mit derern Hilfe Krebszellen ihr Bindegewebe durchbrechen und Metastasieren.

Auch f√ľr den Metastasierungsvorgang selber sind Metalloproteinasen notwendig, der Krebs muss sich schliesslich durch das Bindegewebe des befallenen Bereiches durchfressen.

Trotzdem dieser Mechanismus klar ist gibt es bis jetzt keine MMP-Hemmer ausser einige Natur-Substanzen, die ich weiter unten zitiere. Eine Review von 2009 weist auf diesen Umstand hin.

 

 

 

Hemmung der Matrix-Metalloproteinasen

 

Cranberry hemmt MMP

Nachgewiesen wurde die Hemmung der Matrixmetallproteinasen durch Pro-Anthocyanen (PAC) von Cranberrys in Prostatakrebs. Studie 2010. 

Hierzu siehe auch meine umfangreiche Cranberry-Seite

 

Tetrazykline als Hemmer der MMP

Tetracycline finden v.a. in der Rheumatologie ihre Bef√ľrworter und Anwendung. Ich habe sowohl ein Buch dr√ľber gelesen als einige aktuelle Artikel recherchiert und dar√ľber eine eigene Seite gestaltet: Tetrazyklin¬†

 

 

 

Weitere relevante Einträge zur Metastasierung

(Visited 866 times, 1 visits today)
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬† Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge.¬† Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬† M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Eintr√§ge abonnieren --> im Footer der Seite [toggle title="√Ąrztekammer Disclaimer"] √Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der √Ąrzte" verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle]¬†

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.