Warning: Undefined array key "HTTP_X_FORWARDED_PROTO" in /homepages/27/d632365522/htdocs/clickandbuilds/Ganzemedizin/wp-config.php on line 70
mein Wermut-Drink macht mich „ohne Limit“ – besseres Nootropikum als Modafinil | Dr. Retzek's umfassend gesund!

mein Wermut-Drink macht mich „ohne Limit“ – besseres Nootropikum als Modafinil

-

seit einigen Wochen trinken ich wieder regelmässig meinen Wermut-Drink. Ich habe diesen Drink entwickelt, nachdem ich eine Patientin erlebt habe, die mit Wermut Wein von einer beginnenden Demenz geheilt worden ist.

Nootropika sind einfach cool

Seit einigen Jahren nehme ich ja ab und an Modafinil – ein Nootropikum welches das Hirn wie 5 Kaffee anregt (ohne dessen Nebenwirkungen). 

Modafinil ist die Pille ĂĽber die ein Film gedreht worden ist „Limitless“ bzw. „ohne Limit“

 

 

merke es an meiner Tip-Geschwindigkeit am Computer

wenn ich Modafinil nehme,

  • dann schreibe ich um ca 20% schneller in der Praxis am Computer und tippe auch mit viel weniger Fehler,
  • ich kann besser zuhören,
  • bin weniger geschlaucht ab nachtmittag,
  • oft sogar am Abend noch halbwegs gut drauf und dadurch auch weniger lästig oder gereizt,  wenn wissbegierige Patienten noch viele Fragen haben, ich geistig aber aufgrund des schon langen Arbeitstages einfach nicht mehr kann.
  • die Modafinil-Verbesserung hält etwa 3-5 Tage an, danach wird die Tipperei wieder schlechter oder mehr Fehler.

 

mein Wermut Drink toppt Modafinil in seiner nootropischen Wirkung

unter meinem Wermut Drink toppe ich sogar die Wirkung von Modafinil:

  • das erfasste Sehfeld ist grösser, der visuelle Input mehr,
  • ich bin den ganzen Tag hellwach und wie unter Speed bzw. Kaffee,
  • wobei der Kaffee-Konsum von 8 Tassen auf 2 oder 3 ZurĂĽckgegangen ist, weil ich mich geistig nicht mehr so mĂĽde und erschöpft fĂĽhle, 
  • obwohl ich zB vorgestern und gestern erst um 4h schlafen gegangen bin und leider schon morgens in der Praxis antreten muss.
  • meine Tipperei am computer ist unglaublich schnell, präzise und fehlerfrei – es ist richtig cool mir selber zuzuschaun wie ich die Tastatur präzise und kräftig bearbeite.

Ich schlafe hervorragend, kann auch sonst keine negativen Effekte bis jetzt sehen, beim Modafinil kann es sein, dass ich nach einigen Tagen „Hochleistung“ besonders mĂĽde oder ausgelaugt bin.

Der Wermut – Effekt hält jedenfalls mindestens 3 Tage an, eine längere Pause hab ich jetzt noch nicht gemacht.

 

Ansonsten keinerlei Änderungen an einem völlig ungesunden Lebens-Stil

  • vollständige 24/7 Immobilität immer vor einem Computer oder TV
  • einzige körperliche Bewegung ist innerhalb der Praxis
  • Hauptmahlzeit nach 22h (vorher arbeiten wir noch) – wenn auch ziemlich „gesund“ ist die Uhrzeit eine Katastrophe

ein Witz so leben zu müssen, aber meine zukünftige Pensionierung wird dies alles vollständig verändern.

 

der Drink – Rezept

  • 2 Esslöffel Wermutkraut getrocknet
  • 1 TL Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 5 Kardamon-Kapseln
  • alles in eine Liter-Milch-Glasflasche
  • mit 900ml kochendem Wasser aufgiesen,
  • wenn abgekĂĽhlt dann 50-100ml Apfelessig auf 1 L ergänzen
  • wer es sĂĽsser mag setzt etwas Erythrit zu. Im KĂĽhlschrank aufbewahren

zum Drink: das obige Konzentrat 1:5 – 1:7 mit Mineralwasser spritzen, ich hab i.d. Regel 2 x 500ml / Tag davon.

 

Weitere Seiten zum Wermut

 

ich verwende dieses Produkte, aber ich bitte Sie nicht über Amazon zu kaufen, sondern in die Apotheke oder das Reformhaus zu schlendern. Sie müssen ja nicht täglich bis 21h in der Ordi hocken. Ein ein Spazierer zur Apotheke ist sehr gesund und Amazon ist böse und bringt alle Versorger zum Verschwinden.

[asa]B07MMK8NZ1[/asa]

[asa]B01FM1YD8G[/asa]

[asa]B08B7N45B1[/asa]

[asa]B01MTDHXIC[/asa]

 

 

 

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge.  Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze. Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen [toggle title="Ärztekammer Disclaimer"] Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle]

10 Kommentare

  1. Danke auch fĂĽr diesen Beitrag! Dazu aber eine Frage – die Nelken sind reine Geschmacksverstärker oder welche Wirkung haben sie? Werden die Kräuter abgeseiht und wenn ja, nach welcher Zeit?
    Danke schon mal und liebe GrĂĽĂźe aus MĂĽnchen
    Susanne

  2. Hallo Herr Dr. Retzek, muss man die Zutaten irgendwann abseihen? Sie schreiben von einer Wirksamkeit von drei Tagen. Mir ist leider nicht ganz klar wie lange oder wie oft man es trinken soll.
    Ist es sinnvoll zwischendurch zu pausieren?
    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich werde das „Rezept“ umgehend ausprobieren.
    Viele liebe GrĂĽĂźe aus Salzburg!
    Sabine

    • ich lass den Sud in der Milchflasche stehen, der sinkt am boden. Auswaschen in ein Sieb wenn leer, die Zimtstange verwende ich 4-5x wieder. Mir schmeckts mit weinessig besser wie mit Apfelessig, mittlerweile kommt mein Schwager und verlangt sich auch das Wasser. Mich pusht es gut, meiner Patientin hats damals geholfen, mir hilft es meinen Bierkonsum zu reduzieren, bin eh schon so dick!

  3. Danke für den tollen Tipp, Herr Dr. Retzek! . Ist der Kardamom wichtig? Wirkt es auch, wenn ich ihn weglasse, oder könnte er ggfs. durch etwas anderes ersetzt werden? Leider ist der hier in Bolivien schwer zu bekommen. Ich suche schon seit Wochen danach. Alles andere bekomme ich hier ohne Probleme.

    Sonnige AndengrĂĽĂźe,

    Alexander

    • Nelken, zimt und Cardamon sind nur geschmacks-adjuvantien, damit das trinken spass macht. ich hab meine Zimtstange schon das 6te mal jetzt ĂĽberbrĂĽht, die Nelken nehm ich auch noch bis sie mir ausgegangen sind, zunehmend hab ich nur noch Wermut + Rotweinessig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein