Lycopen verhindert Strahlenschaden am Darm

-

5mg/kg KG Lycopene an Ratten 7d vor der ganz-k√∂rper Gamma-Bestrahlung „retten“ den Darm: die Strahlensch√§den werden massiv reduziert

Orginalstudie

Genial – die Frage die ich noch nicht beantwortet weiss: rettet Lycopene auch Tumorzellen oder bleiben die Strahlensensibel? Post-Radiatio – Probleme am Darm sind unglaublich l√§stig und sehr langwierig, 20-40 St√ľhle pro Tag, stundenlange Kr√§mpfe, das ganze √ľber mehrere Jahre dauernd sind h√§ufig gesehene Probleme bei den Patienten., da w√§re dies eine grosse Hilfe!

Nun, nachfolgende Studie im Orginal-Fulltext weist zumindestens drauf hin (runterscrollen zum Abschnitt (The Effects of Lycopene Administration on Chemotherapy), dass Lycopene Parallel zur Chemotherapie verabreicht das Outcome nicht benachteiligt, im gegenteil es kleine Vorteile in der Lycopene-Behandelten Gruppe gibt.

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
zeige Kommentare oder schreibe selber einen Kommentar

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.