einfach fantastische News: durch Ovarial-Transplantation haben Forscher die Lebensdauer von Mäusen verdoppelt!!

 

im Labor konnten Wissenschaftler durch Eierstock-Verpflanzung nciht nur zur Verlängerung der Freuchtbarkeit,k sondern auch zur Verlängerung des Legens beitragen. Sechs Mäuse, die auf Grund ihres Alters unfruchtbar gew3esen waren und deshalb zwei Eierstöcke von jüngeren Tieren erhalten hatten, wurden nachdem Eingriff nicht nur wieder fruchtbar, sondern lebten anstatt durchschnittlich 548 Tage nun rund 915 Tage! Acht Mäuse, denen nur ein Ovar transplatniert worden war, lebten durchschnittlich 877 Tage. Warum Ovar-Transplantationen eine lebensverlängernde Wirkung haben, ist noch unklar.

Links

Siehe Link-Übersicht

Kommentar Dr. Retzek: meine Ausbildung bei der GSAAM und PD Dr. Alexander Römmler sowie Prof. Alfred Wolf in „Präventiver Medizin, Best-Aging-Stragien“ zeigt sehr deutlich über viele Studien, dass eine sorgsam geführte Hormon-Therapie (=Ovar-Ersatz) für Mann wie Frau absolut verjüngend wirkt.

Ich bin nun – gemäss meines eigenen Alters von 47 Jahren  – ehrlichgesagt sehr froh, gerade noch rechtzeitig eine neue Kernkompetenz „Best-Aging“ erarbeiten zu können, mit der zusammen ich nun unsere existierenden „Stärken“ – nämlich krankheitseliminierende klassische Homöopathie sowie die wunderbare Power-Strategie metabolic-balance zu einem nun sehr „runden“ Angebot hinsichtlich sorgsamen, gesundheits-förderndem und vitalem Leben & Aging abrunden kann!

(Visited 60 times, 1 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammer Disclaimer

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.