Sammelseite f√ľr echte wissenschaftliche Daten zum CO2 und zum Klimawandel – abseits von ORF- und √§hnlich qualit√§tsvollen Infotheken. Wird immer wieder erg√§nzt und erweitert.

die Jugend und die Politik reagieren immer drängender und gewalttätiger auf den Klimawandel, den wir alle zweifelsfrei erleben:

  • Gletscher verschwinden
  • Arktis-Eis verschwindet, die Nordwest-Passage wird frei
  • Wahnsinns √úberschwemmungen in Australien und √ľberall
  • Vegetation vertrocknet in Europa
  • Viktoria Wasserf√§lle vertrocknen
  • die heissesten 10 Jahre der Erdgeschichte waren in den letzten 15 Jahren
  • usw usf

all das, weil wir böse Autos fahren und ständig CO2 ausatmen!

 

dumme, unselige Klimaleugner

Dann gibt es doch immer wieder Menschen – manche sogar studiert und sogar Fachleute, welche hier zweifelnde Worte erheben. Merkw√ľrdig, wo doch 99,7% der Wissenschaft jetzt die anthropogene CO2-These des Klimawandels unterst√ľtzen, vermutlich verblendete, dumme AFD oder FP√Ė-W√§hler, gibts eben auch unter Geologen und Klimatologen

 

hier sammle ich Beispiele f√ľr derartigen Wissenschaftsunsinn

den Klima-Leugnern kann man nur mit zweifelsfreien wissenschaftlich sauberen und daher auch Laien gut verst√§ndlichen Argumenten entgegentreten. Desswegen sammle ich dieser Sammelseite gute Argumente f√ľr CO2 usw.

 

„die Klima-Daten der NASA werden seit 2012 gef√§lscht“

sehr informations-dichter, daten-dichter Vortrag eines Klimatologischen BRD-Professors, emeritierter Wissenschaftlers. Er zeigt dass insgesamt die Temperatur nur sehr gering in den letzten 100 Jahren nur sehr gering gestiegen ist.

weitere Hinweise auf Fälschungen von aktuellen und vergangenen Temperatur-Aufzeichnungen

deteillierte Vortrag von Prof. emer. Ewert √ľber die Temp-Datenf√§lschungen und die sich ergebenden Auswirkungen

noch ein glaubw√ľrdiger und interessanter Vortrag von Prof. Ewert

 

 

 

 

Australiens heisseste Tage ever – 17-18. Dezember 2019

hier der kochende offizielle TV abericht

diese Wetter Tante berichtet aber, dass die Temp Zahlen im historischen kontex nicht mehr stimmen und sie zahlreiche Beweise f√ľr F√§lschungen hat

 

 

und hier zeigt Tony Heller, dass es historisch viel länger dauernde und stärkere Hitzeperioden immer wieder gegeben hat in den letzten 100 Jahren

 

 

[\toggle]

 

zum Thema: „die Gletscher verschwinden“

Gletscherforscher zeigt, dass die Schweizer Gletscher im Lauf der letzten 100.000 Jahre mehrfach komplett abgeschmolzen und die Gebiete dicht bewaldet waren – aber auch – gegen Ende des Vortrages ab Minute 40 – Daten aus der Antarktis (die damals bewaldet war).

Er zeigt also, dass es viel viel st√§rkere „Klimaver√§nderungen“ gegeben hat als wir sie heute erleben und dass diese nichts mit dem CO2 sondern alles mit der Sonnen-Aktivit√§t zu tun hat (viel Sonnen-Aktivit√§t –> wenig C14 –> gleichzeitig viel Pflanzen-Ablagerungen unterhalb heutiger Gletscher die durch Abschmelzungen wieder¬† zu Vorschein kommen).

 

in diesem Zusammenhang m√∂chte ich auf den f√ľr mich so interessanten Umstand aufmerksam machen: die R√∂mer haben in der R√∂merzeit in Schottland Wein angebaut, so warm war es dort damals. Diese Warmphase (viel w√§rmer als heutzutage) hat auch die Expansion des r√∂mischen Reiches beg√ľnstigt (und hat nat√ľrlich nichts mit CO2 zu tun).

weiter Vortr√§ge eines Innsbrucker Professors Gernot Patzelt f√ľr Gletscherkunde

Teil2 dieses Vortrages

 

Prof Gernot Parzelt 2011

 

Prof Gernot Patzelt 2019

 

 

 

 

Historische Wetterkapriolen im letzten Jahrhundert

Tony Heller hat ein interessantes Youtube Blog, er analysiert historische Wetterdaten und Zeitungs-Berichte.

 

zu diesen „Laien-Warnern“ geh√∂rt auch Adapt 2030 der mit zahlreichen Berichten aus der ganzen Welt auf das kommende Solare Minimum hinweist und v.a. hinsichtlich Nahrungsmittelknappheit warnt.

 

Great Barrier Rief in Australia

leider werde ich das unfassbare, fantastische Riff nicht mehr erleben können, da es bis zu meiner Pension weggefressen, ausgestorben, verschwunden und wwegge-bleached und von den Dornenkronen aufgemampft worden ist!

 

 

 

 

Grönland schmilzt weg

 

Steigende Meeresspiegel

NASA Wissenschaftler zeigt historische und aktuelle Daten

 

ja, die verschwindenden Eosbären

Eiabärforachirung stellt verdopplung des Bestandes fest und verliert ihre Uni-Anstellung

 

 

 

Hier kommen noch hundert Vortrags-Videos rein

ich hab im lauf der letzten Jahre viele hundert Stunden Vorträge gehört um mir ein halbwegs rundes Bild zu machen.

Jetzt, wo ich nicht mehr alleine bin, sondern hunderte Sch√ľler, AOC und die Gelbwesten sondern sogar Prof. Jordan Peterson auf der Stra√üe f√ľr das Klima tanzen, ist es langsam Zeit Greta und Angela, Alexandra OC und Beto und vielen anderen Aktivisten unter die Arme zu greifen und mit echten, guten Argumenten zur Seite zu treten, damit die unseligen und verachtenswerten Klima-Leugner endlich die Argumente entzogen werden.

Wir m√ľsse es schaffen den seit Jahren in den USA und EU betriebene Solare Strahlungsmanagement zu globalisieren sowie den wirtschaftlichen Umbau in Richtung Nachhaltigkeit auch in Indien, China, Indonesien und Afrika umzusetzen!

Da mich die Thematik sehr ber√ľhrt hab ich dazu schon mehrere Seiten – auch mit produktiven Vorschl√§gen – dazu geschrieben, diese Seite hier dient v.a. der sammlung sauberer Wissenschafts-Vortr√§ge um sich argumentativ auf zu munitionieren.

 

schöne SRM-Spuren von meiner Terasse im Jahr 2017 abfotografiert.

 

 

(Visited 614 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

3 Kommentare

  1. Ein herzliches Bravo und Dankesch√∂n f√ľr diese Seite!
    (Bei Bedarf w√ľsst ich noch 1-2 Links)

Comments are closed.