Bries = Thymus.

Thymus ist voller Immun-Unterst√ľtzender Immun-Hormone – was man damit alles anstellen kann, wenn vern√ľnftig eingesetzt, kann man in einem eigenen Beitrag bei mir lesen: „K√ľkenzucht durch Thymus-Peptid optimierbar„.

Bries gibts leider nur noch selten in den Superm√§rkten. Als ich im Maximarkt vor Ort √ľber Kalbsbries stolperte, hab ich sofort alle Packerl gekauft und eingefroren.

Da mir die √ľblichen Rezepte zu aufw√§ndig waren („sch√§len des Bries“), hab ich eine ganz spannende und super schmeckende Variante entwickelt, die unsere Kinder jedesmal zum Jubilieren bringt:

Kalbsbries-Schnitzel

angetautes Kalbsbries (1-2 Stunden aus dem Tiefk√ľhler) – also noch fest aber nicht mehr stein-hart gefroren – wird mit der Brotschneide-Maschine in 0,8-1cm dicke Scheiben geschnitten. Jetzt noch etwas l√§nger auftauen lassen, sodass die Oberfl√§che des noch gefrorenen Fleisches zart-klebrig ist.

Nun ordentlich salzen und pfeffern, dann ganz einfach in Semmelbr√∂sel – ohne Ei/Mehl ¬†– w√§lzen, am besten fest reindr√ľcken, die Br√∂sel kleben wunderbar am Bries.

Anschliessend die herrlichen kleinen Schnitzelchen in etwas Butterschmalz rausbacken. In einer beschichteten Pfanne gehts mit wenig Butterschmalz, das darf und muss aber aber sein!

Ich lege noch immer einen flachen Deckel oben dauf das Fleisch, damit es sich nicht wölbt und wunderbar bräunt. 

Diese Schnitzel sind wahrhaft das ZARTESTE, FEINSTE und wohlschmeckenste Schnitzel dass wir je bekommen haben!

Übrigens Рdas Bild hab ich von einer Website geklaut: http://schnitzel.delectation.de/  Рbeim nächsten Kalbsbries-Schnitzel werde ich es selber fotografieren.

 

(Visited 323 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.