Neurotoxine abgestorbener Borrelien erh√∂hen Zytokine –> Herxheimer | Hilfe m√∂glich¬†¬†sowie eine English Version dieses Artikels: Lyme: what to do with Jarisch-Herxheimer Reaction

Lyme – neue Pandemie versklavt Betroffene

Das Ausmass der Einschr√§nkungen der Borrelien + Co-Keim Infizierten ist kaum vorstellbar: Gelenks-Schwellungen, Rheuma, FMS, CFS, Sklerodermie, Beschwerden wie¬†Multiplen Sklerose mit L√§hmungen, Sehschw√§chen, Einschr√§nkungen, Schw√§che, Brain Fag (Vernebelung) und einer Myriade qu√§lender Schmerz-Zust√§nde; √ľber 90% der Betroffenen haben Darmprobleme, Schlafst√∂rungen u.v.m.

Es kann jeden betreffen, Menschen werden aus dem Leben gerissen und quasi √ľber Nacht zu Wracks, das Lesen der Betroffenen-Blogs und Foren ist Herz-zerreissend!

 

Therapie-Komplikation „Jarisch-Herxheimer Reaktion“

durch das Absterben der intrazellulären Keime und Co-Keime im Rahmen von biologischer oder chemischer Antibiose tritt eine Überschwemmung des Gewebes mit freiwerdenen Bakterien-Toxinen auf.

Dies wird von Betroffenen als arge Verschlechterung des bereits miesen Zustandes wahrgenommen.

Tats√§chlich liest man immer wieder Aussagen von „die ersten 5 Jahre der Behandlung werden noch qu√§lender als die letzten Jahre, erst danach tritt langsam Besserung ein“.

Herxing ist quasi eine diagnostische Sicherstellung

viele Betroffene haben Schwierigkeiten eine saubere Diagnose zu bekommen, da ausser in spezialisierten Fachkreisen unter uns √Ąrzten keine LTTs oder ELISPOTs bekannt sind (ich kenne in √Ėsterreich gar kein Labor welches LTT durchf√ľhrt) und die offizielle Vorgabe¬†nur bei positivem ELIZA ein WESTERNBLOT durchf√ľhrbar weniger als 50% der tats√§chlich Infizierten erfassen kann.

In 4 von 5 F√§llen bei mir in der Ordination berichten die ersch√∂pften und frustrierten Patienten von 10 und mehr √Ąrzten die sie konsultiert haben; sie wandern zwischen Neurologe, Psychiatrie,¬†Rheumatologe, Hausarzt hin und her und bekommen¬†letztlich immer nur Antidepressiva und Psychotherapie angeboten. Es ist eigentlich furchtbar, dass dann die „Energethiker und Kinesiologen“ die Untersuchungen auf KPU, Schwermetall-Belastung, Schilddr√ľsen-Dysfunktion und Borreliose anstossen.

Beginnt dann endlich die spezifische Behandlung – seien es Kr√§uter-Antibiotika wie Cistus, Karde,¬†Knoblauch oder Artemisia usw –

oder chemische wie Ceftriazone, Rifampizin, Metronidazol usw – beginnen die Patienten erst recht zu dekompensieren, sie „HERXEN“.

Jarisch-Herxheimer entschl√ľsselt

eine Pubmed suche ergibt recht schnell die eigentliche Quelle der Beschwerden: bei einer Herxheimer Reaktion kommt es zu einer (normalen) zytokinetischen Reaktion der beteiligten Immunzellen mit dem Ausch√ľtten von

  • TNF-alpha
  • IL1√ü
  • IL6
  • IL8
  • IL10
  • IL15

 

Studien dazu

Studien √ľber Herxheimer und dessen biochemische Grundlagen
  • Herzheimer nach Borrelia Recurrentis Therapie: TNF-alpha, IL6, IL8 ¬†J.Exp.Med 1992¬†| FullTextPDF¬†| 1996¬†FullText
  • Kommentar im NEJM1996: Herxheimer kann mit Antik√∂rper gegen TNF-Alpha verhindert werden
  • Herxheimer mit Antik√∂rper gegen TNF-Alpha abgefangen bei Borr. recurr. Fieber-Therapie ¬†Studie im NEJM1996¬†| Fulltext
  • Anti-TNF-Alpha Antik√∂rper reduziert TNF-Alpha Aussch√ľttung bei Herzxheimer von L√§use-R√ľckfall-Fieber, reduziert auch Herzxheimer Reaktion: TNF-alpha, IL6, IL8: QJM 1997¬†| FullText
  • Herzheimer Borr.recurr: durch Membran-Lipoprotein induzierter TNF-alpha Aussch√ľttung: Nat-Med 1998
  • Herzxheimer nach Q-Fieber – Antibiose: TNF-Alpha und IL6: J. Infect 1998
  • Herzheimer nach Spiroch√§ten-Therapie l√∂st Epileptischen Anfall aus: IL1√ü, IL8, IL10, IL15 ¬†JAMA Neurol 2013

 

Lösung des Herxheimer-Problemes

dazu hab ich ein ganzes verlängertes Wochenende recherchiert und hunderte Studien gescreent.

Ich glaube tatsächlich etwas greifbares dagegen gefunden zu haben, dass einfachst und billigst ist.

Siehe meinen Artikel mögliche Hilfe gegen Herzxheimer-Reaktion

 

Was meine ich selber zu diesem Thema?

Glauben heisst eigentlich nichts wissen - wer nix weiss muss alles glauben ...

Lyme ist keine Fachkompetenz sondern aktueller Recherche-Schwerpunkt, nachdem ich durch einen Vortrag von Dr. Douwes (Bad Aibling) auf das Thema neugierig gemacht wurde:

eigentlich bin ich von Dr. Thomas Rau, Paracelsus-Klinik in CH haupt-beeinflusst und ausgebildet worden. Dr. Rau sieht die Ursache der Borreliose viel weniger im Keim (Borr. + Co-Infektion) als im Milieu.

Der „Paracelsus-Arzt“ ist v.a. ein Milieu-Therapeut der erst sekund√§r die Keime mit biologischen Mitteln (Tinkturen, Ozon, Sanum …) angeht, wenn es dem Patienten aufgrund der Milieu-Sanierung bereits deutlich besser geht.

Der Paracelsus-Arzt akzeptiert den Keim als „Kommensale“ (nutzloser Begleiter), weil¬†er bei 40-80% der „gesunden Bev√∂lkerung“ dieselben Keime vorfindet und nur bei einer geringen Anzahl an Infizierten entsprechende Symptome.

Symptomatische Betroffene werden¬†v.a. durch toxische und ern√§hrungsbedingte Milieu-Ver√§nderungen im K√∂rper h√§ufiger, in den USA konnte man zeigen, dass √ľberall dort wo Lyme im Ansteigen ist parallel dazu die Toxische Load der Bev√∂lkerung anstieg.

Ein weiterer „Hero“ ist Dr. Friedrich Douwes, Internist und Onkologe, der „zuf√§llig“ in seiner Spezialklinik St. Georg in Bad Aibling die hochtemperatur-Hyperthermie als wirkungsm√§chtig gegen Borrelien gefunden hat. Dr. Douwes schl√§gt die Br√ľcke zwischen funktionieller Medizin (Milieu, Toxine, Mikron√§hrstoffmangel) und Hardcore Schulmedizin (Antibiose, Hyperthermie).

Schliesslich hat mich noch Dr. Nicolaus vom BCA Augsburg durch sein Engagement ¬†f√ľr die armen Opfer dieser Erkrankung beeindruckt.

Alles √Ąrzte im wahrsten Sinn des Wortes, engagiert und hochintelligent und bereit abseits der Leitlinien neue Wege zu beschreiten um den Betroffenen Hilfe zu erm√∂glichen!

 

Disclaimer:¬†Mir wurde von einer US-Fachgesellschaft und √Ėsterreichischen Borreliose-Experten vorgeworfen, dass ich mich hier als „Borreliose-Experte aufspiele“. Desswegen hier die Klarstellung: ich recherchiere und sammle Pubmed-Studien und bin keinesfalls ein Borreliose-Experte. Allerdings behandeln wir Borreliose-Patienten seit 20 Jahren, h√§ufig mit Erfolg durch Hom√∂opathie PLUS Detox und biolog. Medizin. Uns war bisher nicht bewusst, dass es hier eine spezielle Ausbildung Voraussetzung ist.

(Visited 5.099 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.