Hydrastis canadensis – wichtige Krebsarznei in der Homöopathie

spannende Studie aus 2007: Transplantat-Tumore in Mäusen – klassisches Versuchmodell der Onkologischen Grundlagenforschung – reagiert auf Hydrastis C200 sowie Ruta C200.

  • Überlebenszeit wurde um 50-70% verlängert
  • Tumor-Volumen konnte um > 90% reduziert werden

 

Studie 2007

 

Ruta Graveolens, spannendes und vielfältiges Homöopathisches Mittel
(Visited 261 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.