Homeowiki - Portal f√ľr klassische Hom√∂opathie - vom Wirtschaftsinformatiker Martin Haiderer betrieben
Martin Haiderer - http://www.mh-is.at/ hat den Homewiki wiederbelebt. Urspr√ľnglich von Heli Retzek und Normal G√§bler ins Leben gerufen

HomeoWIKI war ein urspr√ľnglich sehr engagiert beabsichtigtes Projekt, welches ich (Retzek) initiiert,¬†als Webmaster technisch und textuell betreut habe uund auch finanziert habe. Ausser mir hat sich noch NORMA G√ĄBLER eingebracht. Einige weitere Autoren (Hom√∂opathen) haben im kleinen Rahmen mitgewirkt.

Da die urspr√ľngliche Absicht des WIKIs: „Information zu sammeln, zu poolen, zu verdichten …“ durch das nichtbeitragen der Community gescheitert war, hab ich das Projekt etwa 2006 sterben lassen, die grunds√§tzliche Absicht wird in der Rubrik

PRAXISSPLITTER unserer interessanten und engagiert bef√ľllte HOM√ĖOPATHISCHEN ZEITSCHRIFT „Hom√∂opathie KONKRET“ verwirklicht.

Die damals tw. recht interessanten Texte (etwa 200 Seiten), sind irgendwo in einer BACKUP-W√ľste und div. Computer-Abst√ľrzen verloren gegangen. Ggf m√ľsste ich meine vielen alten DVD-BAKs mal durchsehen, auf irgendeiner wird eine Wiki-Backup-Datei zu finden sein.¬†

(Visited 193 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.