[two_third]

 

Josef Mercola, Präventologe und ganzheitlicher Schulmediziner in den USA betreibt die wichtigste Info-Website weltweit, mehr als 100.000 Artikel aus Forschung Рviele auch kritisch und umfassend.

Regelm√§ssiger Konsum von Mercola.com ist f√ľr eine objektive Meinungsbildung unerl√§sslich, denn dies ist eine der wenigen Webseiten, in denen auch kritische „Anti-Positionen“ ¬†dargestellt werden ohne gleich in blinde Weltverschw√∂rung einzutauchen.

Recherchen von Mercola gehen in der Regel tief und sind ausreichend referenziert um eine sichere Aussage treffen zu k√∂nnen, die Website hat f√ľr mich das wichtige Pr√§dikat „OBJEKTIV“.

Hier die f√ľr mich wichtigsten Seiten, wie sie so auftauchen –> wird regelm√§ssig erg√§nzt ist jedoch nicht vollst√§ndig. Am besten selber einlesen, es ist eine Unzahl von aktuellen Artikel zu einer Vielzahl von Themen vorhanden.

Leider gibt es keine chronoligsche Liste aller Artikel mehr, man muss √ľber die Kategorisierung lesen:

[/two_third][one_third_last][image_frame style=“framed_shadow“ align=“center“]https://ganzemedizin.at/wp-content/uploads/Joseph-Mercola.jpg[/image_frame][/one_third_last]

 

Mercola Рwichtige Seiten verlinkt 

 

√úbersichts-Seiten: so bleiben sie super gesund

Top 12 Strategies for optimizing your health¬† tolle √ľbersichtsarbeit vom April 2013 √ľber Mercolas research. Was muss man in den alltag einbauen um gut gesund zu bleiben!

 

Ernährung

Confirmed ‚Äď Your Digestive System Dictates Whether You‚Äôre Sick or Well¬†– J√§n 2013 – Gesunder Darm bestimmt bis hin zur Genetik unser Wohlbefinden. Joghurt und fermentierte Speisen optimieren Darm und Gesundheit.

Why I Believe Over Half of Your Diet Should Be Made Up of This.¬†‚Äď ¬†Mai 2012 ¬†– Irref√ľhrende Meinungen zu Cholesterin und Fetten: 50% der Ern√§hrung sollte aus ges√§ttigten Fetten und Cholesterin bestehen, Ersatz durch Kohlehydrate f√ľhrt zu allen Krankheiten und Blutbildver√§nderungen die fr√ľher dem Cholesterin (Ei) zugeschrieben wurden.

Why Cholesterol is Essential for Optimal Health, and the Six Most Important Risk Factors of Heart Disease  Р Jänner 2013 РMythos Cholesterin, Fette und Ursache von Herz-infarkt und Insulten. Interview mit Chris Masterjohn. Hier das Transkript des Interviews.

 Amalgam

Attacks Your Brain Like a Piranha ‚Äď A New Way to Stop This Primitive, 19th Century Toxin. ¬†– ¬†5. Juni 12 ‚Äď Interview (Video) und Transkript √ľber einige der Fakten zum Amalgam. Wichtig und interessant v.a. die wirtschaftlichen Daten: die gr√∂sste Menge an Quecksilber geht weltweit in die Z√§hne ‚Äď es handelt sich also sehr wohl um ein wichtiges Thema f√ľr die Hersteller.

 

Impfungen

Update √ľber Impfungen in USA: scheinbare Ausbr√ľche von Keuchhusten in Gegenden wo starke Durchimpfung stattgefunden hat; Varicellen-Vaccine ein Flop; Herd-Immunit√§t-Konzept wird in Frage gestellt. Ordentlich recherchiert und referenziert. 4. Aug. 2012

 

(Visited 429 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.