das einzige was mich an so einem MINERAL-WASSER gebratenem H√ľhnerfleischteller st√∂rt istr die blasse Farbe der gegarten Petersiel-Wurzel. Ansonsten ist das ein absolut grossartiges Essen

Hendl / Gem√ľse

  • angegebene Menge H√ľhnerfilet ohne Haut in der Teflonpfanne mit „Bad-Ischler Brathuhn-Gew√ľrz“ ordentlich herw√ľrzen, mit wenig Wasser in der Teflonpfanne and√ľnsten¬†und nach Verdunstung des Wassers cross „braten“.
  • Zum Schluss mit frischgemahlenem Korianderbeeren und Kreuzk√ľmmel w√ľrzen.
  • Petersilwurzel + Rukola-Salat + Lauch = angegebene Gem√ľsemenge.
  • Wurzelscheiben and√ľnsten, Lauch etwas sp√§ter zusetzen und halb durch garen.
  • Ordentlich herw√ľrzen mit Sellerie-Salz.
  • Rukola einsalzen, etwas frischgeriebenen Kren dazu und mit 2 H√ľben aus Lafers Balsamico-Flasche bespr√ľhen.

Mahlzeit!!

(Visited 50 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.