Seit November 2013 beschäftige ich mich mit dem HEILENDEN ERDEN. Sie können meine ausführlichen Recherchen zu diesem Thema auf einer eigenen Website lesen: www.grounding.at

Hier sind Rückmeldungen und Erfahrungen aus eigener Hand zur Heilenden Erdung

Nov 2013

  • Ruhelose Füsse: meine Mutter meint, „das Erdungs-Leintuch hilft ihr nicht beim Schlafen“. Trotzdem will sie es nicht zurückgeben, weil sie jetzt keine ruhelosen Füsse mehr hat.
  • Epilepsie-Baby: durch Elektroden-Grounding am Kopf sistieren die permanenten Myoklonien (20min)
  • Meine Sekretärin SIGI hat bereits 3 Erdungs-Leintücher, alle in der Familie schlafen damit, sie hat „so viel Energie, sie weiss gar nich wohin damit, tw. wollte ich es wieder wegnehmen weil ich mich zu aufgeladen fühlte“
  • Polymyalgia-Rheumatika: Elektroden-Grounding der Fusssohlen verbessert Schmerzen der Beine signifikant (20min) – jetzt im Dez 2013 ist die Patientin (unter cortison – aber auch mit Erdungs-Leintuch) völlig beschwerdefrei.
  • bulbäre Amyotrophe Lateralsklerose: Elektroden-Grounding (Bulbus, Fusssohle) verbessert Sprechvermögen und Gehvermögen signifikant, kann nun verständlich sprechen und ohne Stock gehen (zweiter Fall: kaum Effekt sichtbar)
  • unklare Neurologische Störung (zu mir gekommen als V auf ALS) mit Muskelschwächen und Muskelatrophien: nach 30min Erdung it Elektroden läuft sie Treppe hoch und runter, kann Kniebeugen machen, ist „völlig durch den Wind dass sowas möglich ist“.
  • Sublux tali (umgeknickter Knöchel): nahezu schmerzfrei nach 30min Elektroden-Grounding
  • ich selber: dank Grounding viel mehr Energie. Trotz meiner persönlich indiskutablen Lebensweisee mit zuwenig SChlaf, zu viel Stress und völlig frei von Bewegung zeigt mein Dunkelfeld-Blut fantastische Werte, was ich aufs Heil-Erden und meinem Zitronen-Smoothie schiebe.

Dezember 2013

  • Mein Nachbar mit Fibromyalgie hat keine Verbesserung, ausserdem hat ihm ein Elektriker erklärt, dass er gar nicht aufgeladen sein kann, daher bringt er das Leintuch zurück
  • eine Patientin mit vegetativer Dysthonie, Herzklopfen, Schlafstörungen und „elektrischen Nervenschmerzen“ wird durch das Leintuch noch mehr aufgeputscht und bringt das Leintuch zurück.

 

(Visited 767 times, 1 visits today)

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.