Hier auf dieser Seite zeige ich einige typische Vital-Blut-Befunde inkl. zugehörige Beschwerden.

 

Hintergrund: seit Herbst 2013 betreiben wir in der Ordination zwei Dunkelfeld-Mikroskope: Leica DM2000 (Optovid.de) sowie Optika (Sarras, Wien), beide mit HDMI-TV-Kamera auf grossen Bildschirm.

Lenna und ich haben beide zwei Dunkelfeld-Kurse bei Dr. Thomas Rau (Paracelsus-Klinik St. Gallen) sowie einen Kurs bei Andreas Gerzen (Datteln/BRD) absolviert und sind begeisterte Anwender dieses einfachen und billigen „Milieu-Diagnose-Verfahrens“.

Auf dieser Seite möchte ich auf Fälle hinweisen, die dank dem Dunkelfeld gelöst werden konnten und die anderen Diagnose / Therapie-Verfahren nicht so einfach zugänglich gewesen wären. 

 

Fall: Hypertonie, Schwindel, Schwäche

84j Patientin leidet seit Monaten unter argem Schwindel und „Ganzk√∂rper-Schmerz“, ihre fr√ľher tw. sehr heftige Hypertonie ist mit Medikamenten gut eingestellt (130/88).

Sie isst wegen der „Knochen“ und „weil es gesund ist“ fast aussschliesslich nur noch Milchprodukte. W√∂chentlich beim Arzt weil „ihr gehts insgesamt so schlecht, Schmerzen und Schwindel, dass sie das Gef√ľhl hat, sie ist zum Sterben“.¬†

8. Juli 2014 – 11h

  • massivste Geldrollenbildung (Verklebungen der roten Blutk√∂rperchen),
  • sofort¬†GEL-artiges Plasma (Filite= Fibrin-Nadeln durch aktivierte Gerinnungs-Kaskade, Zeichen eines ausgepr√§gten Antioxidantienmangels),
  • herdf√∂rmige Fibrin-Nester (Zeichen f√ľr bakterielle Einschwemmung durch Herdbelastung: Z√§hne? Darm?)

 

Dunkelfeld-Hypertonie1-1

„bei diesem Blut ist es, als ob man Schwer√∂l durch einen Gartenschlauch pumpen m√∂chte“.

Massivste Störung der Mikrozirkulation durch Ernährungs-bedingte Milieu-Störung.

Weil Blut extrem zäh ist (dies wird bereits sichtbar beim Abnehmen eines Bluts-Tropfens aus der Fingerbeere) erhöht die körpereigene Regulation den Blutdruck um dieses zähe Blut doch noch durch die Kapillaren durchpressen zu können.

Geldrollen und Filite sind Ausl√∂ser – nicht die Folge – der Hypertonie, diese Ver√§nderungen sind Lebens-Stil bedingt: √úbers√§uerung und Eiweiss-Mast mit dem schlecht vertr√§glichen Kuhmilchproteinen f√ľhren zur „silent inflammation“ mit den gezeigten Folgen.

Reines medikament√∂ses Absenken des Blutdrucks ohne Verbesserung der Blut-Rheologie f√ľhren zu Durchblutungs-Mangelzust√§nden im Gewebe. Um dies genauer¬†zu verstehen siehe Videos auf meiner Seite „Mikrozirkulation„, v.a. das „Bemer-Video“ (gr√ľner Hintergrund) ist sehr illustrativ!

Folge des gest√∂rten Blut-Milieus: metabolische Gewebs-Azidose –> Dauer-Schmerzen „wie Muskelkater“, Leistungs-Unf√§higkeit, beim Hirn: Schwindel, Denkschw√§che, „Blutleerheit im Kopf“ …..

 

Dunkelfeld unmittelbar nach Behandlung

1h dauernde Infusion mit Base, hochdosiert VitC, Coenzyme, Magnesium, Procain | dazu einen Smoothie mit Omega3, Q10, Tocopherol, Zitrus-Flavenoide und Lezithin  | wichtig auch Elec-Magnetfeld

  • kaum mehr Adh√§sivit√§t der roten Blutk√∂rperchen, keine engen Geldrollen sondern nur noch lose Adh√§renz der Zellen, das Blut aus der Fingerbeere spreizt sich willig auf dem Objekt-Tr√§ger
  • Plasma ohne Filite (nicht mehr Gel-artig), „Silent Inflammation“ kann durch √úberschuss an Antioxidantien nun gut kompensiert werden
  • geringe Thrombozyten-Nester sichtbar (immer noch erh√∂hte Thrombo-Gerinnungs-Aktivit√§t des Plasmas als Ausdruck einer aktiven Entz√ľndung)

fast Normalbefund im Dunkelfeld!!!

Dunkelfeld-Hypertonie1-2

Ergebnis: Patientin steht von der Infusion auf und ist v√∂llig beschwerdefrei.¬†Schwindel und Ganzk√∂rper-Schmerz ist verschwunden. Bindet sich selber die Schuhb√§nder im B√ľcken, geht Treppen im Wechselschritt ohne sich anzuhalten („seit Monaten nicht mehr m√∂glich …..“), Blutdruck 120/75

Weitere Behandlung: deutlich eingeschr√§nkter Ern√§hrungs-Plan f√ľr 5 Tage mit dem Ziel den nun guten Dunkelfeld-Blut-Befund nur √ľber modifizierte Ern√§hrung zu halten. Einzige Substitution: Basenpulver und Lezithin.

Nach diesen 5 Tagen erstellen wir einen offenen und einfachen Ern√§hrungsplan f√ľr die Dauerbehandlung mit minimalen Einschr√§nkungen. Alle paar Monate Kontrolle und DF sowie Ern√§hrungs-Update.

Die Dunkelfeld-Analyse ist diesbez√ľglich unbetr√ľgbar. Patienten gestehen sofort ein „ja, ich habe wieder l√§nger ges√ľndigt / habe den Smoothie nicht getrunken …“, denn es ist im Blutstropfen sichtbar.

 

persönliche Anmerkung

Dr. Thomas RauIch danke Dr. Thomas Rau, Paracelsus Klinik, bei dem ich seit 2013 regelm√§ssig auf Weiterbildung bin f√ľr das Verst√§ndnis dieser Zusammenh√§nge,¬†¬†die Diagnose und auch Therapie!

Als „aussschliesslich klassischer Hom√∂opath“ h√§tte ich f√ľr derartige¬†F√§lle weder die Diagnostik noch diesen prompten Therapie-Erfolg.

Biologische Medizin: Die Zukunft des nat√ľrlichen Heilens
  • Rau, Thomas (Autor)
  • 5 Seiten - 01.05.2007 (Ver√∂ffentlichungsdatum) - Fona Verlag AG (Herausgeber)

 

 

 

Krebspatient unter schulmedizinischer Therapie

Metastasiertes Lungenkarzinom – zahlreiche nestf√∂rmige Filite (Netze) – wie Spinnen-Netze – typisch f√ľr Wurzelbehandlungen oder Darm-Verletzungen – sind Zeichen einer Einschwemmung von Bakterien ins Blut.

Das Plasma reagiert – wie es soll – und bildet rund um den Embolus einen reaktiven lokalen Gerinnungs-Herd (Netze) um den Embolus zu fixieren und gleichzeitig Faktoren freizusetzen, welche die Fresszellen aktiviert.

Sehr reichliche und aktive Neutrophile Granulozyten „r√§umen zusammen“, das Immunsystem tut seinen Job. Trotz der starken Belastung (Chemo, Bestrahlung) ein sehr sch√∂nes Blut weil

Immunologisch Hochaktiv, keine √úbers√§uerung (desastr√∂s bei krebs), starke und Membran-Stabile Erythrozyten mit nur m√§ssiger Tendenz der ausbildung von Heinz’schen Innenk√∂rperchen (=oxidiertes H√§moglobin/Band3 Co-Polymerisat als Zeichen des gest√∂rten Energie-StW)

Video vom 6. Okt. 2015

 

Lungenkarzinom Рschönes Dunkelfeld

Patientin mit rezidivierendem metastasierendem Lungencarcinom unter biologischer Milieu-Therapie. Sehr anständiger Primärbefund mit sauberen einzelständigen Erys dank Leinöl, VitC und Basenpulver-Therapie.

 

.

 

Webseite Teil 1 Dunkelfeld-Mikroskopie: eine Seite mit typischen morphologischen Befunden sowie Erklärungen und auch Videos zur Vitalblut-Untersuchung ist noch in Arbeit und noch nicht freigegeben.

 

Video „Heinz’sche Innenk√∂rperchen“ im Dunkelfeld

Das Video von direkt oberhalb (LungenCa „sch√∂nes DF“) wird nach 45min erneut begutachtet.

Nun zeigen sich typische Ver√§nderungen in den Erythrozyten, die h√§ufig bei Krebspatienten zusehen sind und von Heilpraktikern gern als „b√∂se Bakterien, die die Blutzellen auffressen“ verkauft werden.

Tatsächlich ein Problem des Energie-Stoffwechsels: der hochoxidative Sauerstoff kann im Ery nicht ausreichend unter Kontrolle gehalten werden

Zusätzlich fleckweise Filite (Netze) als Zeichen einer Einschwemmung von Bakterien, zB aus Darmschleimhaut-Schäden oder Wurzelbehandlungen

 

(Visited 3.183 times, 1 visits today)

Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen.¬†

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-Beiträge. Zahlreiche Artikel und Vorträge. 

Umfangreiche Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. ¬†

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

√Ąrztekammer Disclaimer

√Ąrztekammmer Disclaimer

die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.