DMSO Therapie

-

DMSO als „alternatives Adjuvans“ hat vielerlei Einsatzm√∂glichkeiten.

 

DMSO – bekannt durch Dr. Hartmut Fischer

Dr. Fischer ist Heilpraktiker in BRD, seinen Doktor hat er in Chemie/Pharmazie gemacht. Dr. Fischer hat ein weithin verbreitung gefundenes Buch √ľber DMSO und dessen Einsatz in der Human- wie Tier-Medizin geschrieben.

Wie auch der Chemiker Dr. Gerhard Steidl, der uns mit den Wirkungsm√§chtigen RIZOLEN (Lipid-Peroxide) beschenkt hat, hat Dr. Fischer aus seinem prim√§ren Studium mit DMSO¬†ein „uraltes Heilmittel“ wieder in die europ√§ische Medizin gebracht.

Tats√§chlich war DMSO in den USA nie vergessen. Der US-Arzt Dr. Walker MORTON hat √ľber jahrzehnte fantastische Erfahrungen mit DMSO gemacht und ein interessantes Buch hinterlassen.

Dmso: Nature's Healer
  • Walker D.P.M., Morton (Autor)

Hier noch die deutsche Übersetzung als PDF von Dr. WALKERs DMSO Buch.

 

DMSO extern und auch als Infusion

wir verwenden jetzt DMSO in der Ordination seit 2 Jahren sowohl als Schleppersubstanz extern (zB f√ľr Magnesium-√Ėl) wie ¬†auch intraven√∂s als

DMSO-potenzierte Therapie

sowohl bei der DMPS-Detox, zur DMSO-Potenzierten Antibiotika-Behandlung der Borreliose, bei Demenz, Atherosklerose, PCP / Arthritis als auch zur¬†„DMSO – potenzierten Amygdalin-Therapie“, „DMSO – potenzierten Curcumin-Therapie“

 

tats√§chlich kann ich best√§tigen dass DMSO sicher KEIN Wundermittel ist, jedoch ein probates Adjuvans welches unsere Therapien unterst√ľtzt.¬†

 

 

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
Kommentare ansehen oder einen schreiben

4 Kommentare

  1. Benutze DMSO auch mit Erfolg.
    Eine Freundin ist im Spital. Darf DMSO und/ oder CDL geben werden ,wenn der Patient mit Lungenentz√ľndung am Antibiotika – Tropf h√§ngt ? Leider ist es schon die 3. Lungenentz√ľndung.!!!!!
    Danke f√ľr ihren Rat
    M.Wiget

    • offiziell im Spital nicht. Was man jetzt am KLo so trinkt (CDL), kann ja keiner kontrollieren, wenn das Wasser etwas chloriert ist. DMSO stinkt allerdings so stark, das f√§llt dann auf.
      Meinem Vater hat CDL bei perforiertem Divertikel-Abszess das Leben gerettet.
      Auch dran denken: Dr. Thomas Levy sagt: es gibt keine Infektion, die man nicht mit VitC-Infusionen ausheilen kann. Wenn es nicht geheilt ist, dann hat man es einfach nicht hochdosiert oder lang genug gegeben.

  2. Bitte Dosis angeben f√ľr CDL und DMSO-Gaben bei Divertikulitis, danke. Mein Freund hat Probleme damit und ich m√∂chte ihm gerne helfen.

    • hier werden sie leider keine Fernbehandlungen bekommen. Das ist eine INfo-Seite f√ľr Kollegen und interessierte Laien, aber kein Behandlungsportal.
      Engagierte Behandlungswillige finden sie en mass zB bei „Symptome.ch

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: