Dentalreflex ist eine mikroinvasive Technik der Zahnherd-Sanierung. Nach meiner Erfahrung (mit Dr. Peter Spleit, dem einzigen Dentalreflex-Therapeuten in Österreich) ist es eine ausgezeichnete Möglichkeit kleine Zahnherde zu identifizieren und zu eliminieren.
 
Grosse NICO-Herde lass ich immer operieren, die kleinen aber können mit der 3D – Rö- Methode gar nicht identifiziert werden, auch nicht mit dem Cavitau. Hier auf dieser Seite hab ich ein wenig Info über Dentalreflex hinterlegt.
 

der Erfinder der Method, Dr. Detlef Arms hat mir folgende Email geschrieben

 
Hallo Dr Retzek,
Ich bin Detlef Arms, der Entwickler der DentalReflex Methode
Sie haben in ihrem Blog nach Therapeuten gefragt die mit der Methode Dentalreflex arbeiten.
Zu uns in die Praxis kommen Patienten aus ganz Deutschland und dem Ausland.
58640 Iserlohn, In der Aue 68. TEL.: +49 237122055
 
Mein Sohn Robin diagnostiziert und arbeitet jeden Mittwoch in der
Klinik im Rükarree in 45130 Essen, Dorotheenstr. 1, TEL.: +49201879130
er operiert mit 3 Zahnärzten.
 
ich selbst arbeitet mit 5 verschiedenen ganzheitlichen Praxen hier in Iserlohn und Umgebung.
 
Alle 6 Wochen fahre ich nach Berlin und operiere dort mit einem Zahnarzt.
Dr. Jörg Ebert, Ruschestr. 103, 10365 Berlin. tel.: +493055152845
ab Herbst/ Frühjahr biete ich auch wieder Ausbildungen in Dentalreflex an.
Ganz herzliche Grüße
Detlef Arms
 
(Visited 2.118 times, 2 visits today)
Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre ZusatzausbildungenWissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und VorträgeUmfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.   Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen - Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw. - neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite [toggle title="Ärztekammer Disclaimer"] Ärztekammmer Disclaimer die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als "aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend". Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien "das Standesansehen der Ärzte" verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen. [/toggle] 

Kommentar gerne erwüscht wenn sie hilfreich für Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.