es gibt so viele Widersprüchlichkeiten zum Coronavirus, dass es selbst nach 7 Monaten immer noch völlig unklar ist, wie das beste Verhalten ist.

zB: die meisten Infektionen in New York waren unter isolierten im Lockdown zuhause (??!!)

 

8. Juni – WHO meint, dass asymptomatische Virusträger kaum jemanden anstecken

 

Wieso hat es in Europa am schlimmsten gewütet

und ist jetzt praktisch vorbei?

https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries  –> dort auf der Tabelle auf „DEATHS / 1mill POP“ klicken, dann sieht man die aktualisierten Daten – hier die Grafik von heute – 9 der 10 schlimmsten Länder sind in EUropa, wieso ist Belgien so führend, die USA haben sehr gute Daten: viele Infizierte aber wenig Tote.

(c) Wolrdometer Corona-Statistik

 

Wieso wird so schleissig Auskunft gegeben

angeblich hat der Test 1,5% falsch positive – daher würden wir in Österreich täglich bei 5000 Tests ja automatisch 75 falsch positive haben. 

Die angemahnten Fragen von Bodo Schiffmann und anderen Kritikern sind durchaus nachvollziehbar. 

SChwindelambulanz stellt objektiv richtige Fragen

unklar ob Schweine-Corona-Viren nicht mit dem PCR-Test kreuz-reagieren, es wird nicht abgeklärt

 

 

 

bekannter Präventiv-Mediziner Dr. Spitzbart verweist auf mangelnde Wissenschaft

 

 

In den USA herrscht sowieso ein Meinungs-Krieg

angeblich ist Texas voller sterbender COVID-Patienten, so wurde es zumindestens vom CNN-ORF vor ca 10 Tagen (Ende Juni) berichtet, hier ist das Interview mit dem Texanischen Governeur

Anfangs hört man den verrückten NewYork-Governeur, der per Dekret die infizierten Alten in die Pflegeheime zurück-eingewiesen hat, dort dann dadurch ein Massensterben ausgelöst hat um dies dann Trump anzulasten (was von der Anti-Trump-Presse in den USA und natürlich auch dem ORF begierig aufgenommen wurde).

 

(Visited 682 times, 4 visits today)

Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische, schulmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen

Wissenschaftliche Arbeit und Forschungs-BeiträgeZahlreiche Artikel und Vorträge

Umfangreiche Recherchen in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Gedächtnis-Stütze.  

Mässige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aushält bitte einfach nicht lesen
- Dr. Retzek's Youtube - Kanal mit Testimonials usw.
- neue Einträge abonnieren --> im Footer der Seite

Ärztekammer Disclaimer

Ärztekammmer Disclaimer

die Oberösterreichische Ärztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivität erweckend“.

Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit ärztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wofür Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelmässig Anerkennung ausgesprochen bekommt.

Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der Ärzte“ verletzen könnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.