Container als Raum

-

wir debatieren seit Jahren √ľber eine Ordi-Erweiterung durch einen zus√§tzl Raum auf der Terasse. Die Kosten sind jedesmal so abschreckend (Fixpreis 30.000 zuz√ľglich 1000/m2), dass ich jedesmal zur√ľcksteige und schon 2 verschiedene einreichpl√§ne zur√ľckgezogen habe „das verdiene ich bis zur Pension nicht, danach kann ich nix mehr damit anfangen, keiner zahlt mir das“.

Mittlerweile bin ich auf Container als Option aufmerksam geworden, wir haben bereits einen B√ľro-Container als Lager im Garten stehen: Containex

Und planen nun einen Wohncontainer als Ordi-Erweiterung ins Auge zu fassen.

 

Hier die entsprechenden Links

Sch√∂nes Beispiel f√ľr ausgebaute Container: Heftig.co

Containex: B√ľro-Container

Euromodul-Container / serbien

AGRAV √Ėsterreich – Grundriss –¬†Beispiele

Palmex.ro РRumänische Container РKatalog

 

Verschiedene interessante Lösungen

 

 

 

 

Dr.med. Helmut B Retzek
Dr.med. Helmut B Retzekhttp://www.retzek.at
Arzt f√ľr Allgemeinmedizin,¬†multiple pr√§ventivmedizinische, schulmedizinische und komplement√§re¬†Zusatzausbildungen. Wissenschaftliche Arbeit und¬†Forschungs-Beitr√§ge.¬†Zahlreiche Artikel¬†und¬†Vortr√§ge. ¬†Diese Website dokumentiert umfangreiche eigene Recherchen¬†in der aktuellen medizinischen Forschung zum Zweck der Selbst-Weiterbildung und als Ged√§chtnis-St√ľtze. M√§ssige Legasthenie, daher Rechtschreib- und Beistrichfehler, bitte nicht kommentieren, wer es nicht aush√§lt bitte einfach nicht lesen
√Ąrztekammer Disclaimer
√Ąrztekammmer Disclaimer die Ober√∂sterreichische √Ąrztekammer moniert weite Teile diese Website als „aufdringlich, marktschreierisch und beim Laien den Eindruck medizinischer Exklusivit√§t erweckend“. Dies ist keinesfalls beabsichtigt, die Website ist ein absichtsloses Weiterbildungsmedium von Dr. Retzek, der seine wissenschaftlichen Pubmed-Recherchen hier mit √§rztlichen Kollegen unentgeltlich teilt, wof√ľr Dr. Retzek von vielen Kollegen aus dem In- und Ausland regelm√§ssig Anerkennung ausgesprochen bekommt. Dass Wissenschaftsrecherchen und Studien „das Standesansehen der √Ąrzte“ verletzen k√∂nnte, war Dr. Retzek nicht bewusst, er bedauert dies zutiefst und entschuldigt sich bei den betroffenen Kollegen.
Kommentare ansehen oder einen schreiben

Kommentar gerne erw√ľscht wenn sie hilfreich f√ľr Leser sind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.